Herz-Flimmern

Das ist Herz ist ein Muskel.
Wenn das Herz von einem Menschen gesund ist:
Dann schlägt es kräftig und regel-mäßig.
So pumpt es Blut durch den Körper von dem gesunden Menschen.

Manchmal schlägt das Herz von einem Menschen
nicht mehr regel-mäßig.
Meistens schlägt das Herz dann auch schneller.
Dann ist der Herz-Schlag gestört.
In schwere Spache heißt das:
Herz-Rhythmus-Störung.

In jedem Herz gibt es einen kleinen Knoten.
Der Knoten macht:
Dass das Herz regelmäßig schlägt.
Der Knoten heißt: Sinus-Knoten.

Der Sinus-Knoten ist ein Nerven-Knoten.
Er steuert den Herzschlag mit elektrischem Strom.
Wenn Sinus-Knoten gesund sind:
Dann schickt er kräftig und regelmäßig
Strom ins Herz.

Wenn Sinusknoten nicht gesund ist:
Dann schickt er wenig
viel zu oft Strom in das Herz.
Dann kann das Herz nicht mehr regelmäßig schlagen.
Es zuckt nur noch
schwach und schnell hin und her.
Das nennt man Herz-Flimmern.

Wenn das Herz so zuckt:
Dann kann das Herz nicht mehr richtig Blut pumpen.
Der Körper von dem Menschen
bekommt nicht mehr alles:
Was er braucht.

Dann kann das Herz sogar ganz aufhören zu schlagen.
Und der Mensch kann sterben.

Ärzte und Ärztinnen wissen aber:
Was sie tun müssen
damit das Herz-Flimmern von einem Menschen
wieder aufhört.