Es gibt neue Filme von der Film-Serie Charité

ARD CHARITÉ, III. Staffel der historischen Krankenhausserie mit sechs neuen Folgen, gesendet als Doppel-Folgen, ab (12.01.21), immer dienstags um 20.15 Uhr im Ersten.
Bildrechte: ARD-Foto

Auf dem Fernseh-Sender Das Erste gibt es neue Filme von einer Serie.
Die Menschen sagen auch:
Es gibt eine neue Staffel.
Die Serie heißt Charité.
Es geht um ein berühmtes Kranken-Haus in der Stadt Berlin.
Das Krankenhaus heißt Charité.
Das spricht man so aus: Scharie-tee.

Das Kranken-Haus gibt es schon sehr lange.
Es ist ein sehr großes Kranken-Haus.
Von der Serie Charité gibt es schon 2 Staffeln.
In der 1. Staffel geht es um die Zeit nach dem Jahr 1888.

Die Filme zeigen:

  • Was für Krankheiten die Menschen damals hatten.
  • Und wie die Ärzte damals gearbeitet haben.
  • Und wie Menschen damals gelebt haben.
  • Es geht auch um Liebe.

In der 2. Staffel geht es um die Zeit ab dem Jahr 1943.
Die Filme zeigen:

  • Wie die Menschen im 2. Welt-Krieg gelebt haben.
  • Was für Verletzungen sie damals hatten.
  • Und was sie für Krankheiten hatten.
  • Es geht auch um Liebe.


In der neuen 3. Staffel geht es um die Zeit ab dem Jahr 1961.

Und die Filme zeigen:
Das in Berlin die Mauer gebaut wird.
Die Mauer war die Grenze
zwischen dem Land BRD und dem Land DDR.
Die Grenze ging durch die Stadt Berlin.
Die meisten Menschen aus dem Land DDR
durften nicht über die Grenze gehen.
Die Filme zeigen auch:

  • Wie die Menschen damals gelebt haben.
  • Und was für Krankheiten sie hatten.
  • Es geht auch um Mord.
  • Und um Liebe.