Insolvenzverfahren Boris Becker in London vor Gericht - Sieben Jahre Haft drohen

Es wird eng für Tennis-Star Boris Becker. Am Montag (21.3.) musste er in London vor Gericht erscheinen. Der Vorwurf: Insolvenzverschleppung. Dem dreifachen Wimbledon-Sieger drohen sieben Jahre Haft.

Boris Becker
Vom Tennis-Star zum Angeklagten: Boris Becker muss sich in London wegen Insolvenzverschleppung verantworten. Bildrechte: dpa

Ein Londoner Gericht wirft Boris Becker Insolvenzverschleppung vor. Bei einer Verurteilung drohen dem 54-Jährigen bis zu sieben Jahre Haft. Einen Promi-Bonus gibt es nicht: Zum Prozessauftakt am Southwark Crown Court musste der dreimalige Wimbledon-Sieger persönlich erscheinen.

Worum geht es im Strafprozess?

Bei den 24 Anklagepunkten geht es unter anderem darum, dass Becker Vermögenswerte in Millionenhöhe unterschlagen haben soll: Geld, Wertgegenstände und Immobilien.

Hintergrund ist sein Insolvenzverfahren 2017, in dem Becker zahlungsunfähig erklärt worden war. Der Vorwurf nun: Becker hätte den britischen Behörden damals gar nicht sein gesamtes Vermögen offengelegt. Teile soll er heimlich an seine Ex-Frauen Barbara (55) und Lilly (45) überwiesen haben.

Auch Pokale und Trophäen sind angeblich verschwunden. Sie sollen aber - wie andere persönliche Gegenstände - versteigert werden, um Beckers Schulden zu tilgen.

Boris Becker trifft vor dem Southwark Crown Court ein.
Hand in Hand zum Gericht: Boris Becker und seine Freundin Lilian de Carvalho Monteiro. Bildrechte: dpa

Sieben Jahre Haft drohen

Im härtesten Match seines Lebens drohen der Tennis-Legende bis zu sieben Jahre Haft. Aber allein musste er den schweren Gang nicht antreten. Seine Freundin, Risiko-Analystin Lilian de Carvalho Monteiro (33), begleitete Boris Becker. Für den Prozess sind bis zu drei Wochen angesetzt.

Boris Becker galt schon früh als Tennis-Wunderkind. Er gewann sechs Grand-Slam-Turniere und ist bis heute jüngster Wimbledon-Sieger der Geschichte. Nach Ende seiner Karriere machte der gebürtige Leimener eher mit Frauengeschichten Schlagzeilen.

dpa

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 21. März 2022 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News