Schauspielerin und Sängerin Fans und Freunde nehmen Abschied von Irene Cara

Schauspielerin und Sängerin Irene Cara ist gestorben. Sie wurde durch Filme wie "Flashdance" und "Fame" berühmt, ihre Titelsongs waren Oscarprämiert. In den Sozialen Netzwerken haben Fans und Wegbegleiter Abschied genommen.

Irene Cara, 1984
Für "Flashdance - What a Feeling" bekam Irene Cara 1984 den Oscar in der Kategorie "Bester Filmsong". Bildrechte: Getty Images

Am 26. November 2022 kam die traurige Nachricht: Irene Cara ist tot. Ihre Pressesprecherin Judith Moose gab auf Twitter bekannt, Cara sei in ihrem Haus in Florida verstorben.

Sie war eine wunderbar begabte Seele, deren Vermächtnis durch ihre Musik und ihre Filme für immer weiterleben wird.

Judith Moose Sprecherin von Irene Cara

Irene Cara, die 1959 als Irene T. Escalera auf die Welt kam, wurde 63 Jahre alt. Die Todesursache sei Moose zufolge noch unbekannt. "Sie wird veröffentlicht, sobald es Informationen dazu gibt."

Abschied von einer Sängerin und Schauspielerin

Auf Twitter bittet Moose außerdem darum, Erinnerungen an Irene Cara zu teilen. Zahlreiche Fans nahmen auf diese Weise Abschied und drückten ihr Mitgefühl aus. Darunter auch bekannte Namen wie Lenny Kravitz. Er schreibt: "Irene Cara, Du hast mich mehr inspiriert, als Du jemals wissen könntest. Dein Songwriting und Dein Gesang haben pure Energie geschaffen, die niemals versiegen wird."

Schauspieler Lee Curreri, der 1980 mit Cara im Film "Fame" spielte, fand ebenfalls rührende Worte: "Ich traf Irene Cara zum ersten Mal in einem Van voller Fame-Filmdarsteller – Alan Parker nahm uns alle mit zu einem Mittagessen zum Kennenlernen, bevor die Dreharbeiten begannen", erinnerte er sich. "Sie war so unglaublich."

Für viele andere ist es dieser Film, den sie mit Cara verbinden. So schreibt ein Fan: "Ich wurde 1969 geboren und war ein Schlüsselkind in den 80ern. 'The Electric Company' und 'Fame' sind also Prüfsteine meiner Kindheit. Ihre Stimme war einzigartig und unerbittlich schön."

Irene Cara und Lee Curreri im Film "Fame"
Irene Cara und Lee Curreri als Coco und Bruno im Film "Fame". Bildrechte: IMAGO / Allstar

Große Karriere als Schauspielerin

Weltberühmt wurde Irene Cara als Sängerin und Schauspielerin. Ihre Titelsongs für die Kultfilme "Fame" und "Flashdance" prägten eine Generation. Mit dem Song "Flashdance - What a Feeling" gewann Cara 1984 einen Oscar und zwei Grammys. Auch "I'm Gonna Live Forever" aus "Fame" brachte ihr einen Oscar für den besten Song.

Quellen: Brisant, AFP

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 27. November 2022 | 17:10 Uhr

Mehr Promi-News