#blickzurück im Februar

#blickzurück im Februar

Am 7. Februar 1992 setzten Finanzminister Theo Waigel und Außenminister Hans-Dietrich Genscher ihre Unterschrift für Deutschland unter den Vertrag von Maastricht. mit Video
Am 7. Februar 1992 setzten Finanzminister Theo Waigel und Außenminister Hans-Dietrich Genscher ihre Unterschrift für Deutschland unter den Vertrag von Maastricht. Bildrechte: dpa
Für eine moderne CD-Fabrik, die Pilz GmbH, wurde am 15.08.1991 in Albrechts bei Suhl der Grundstein durch den damaligen Bundeswirtschaftsminister Jürgen Möllemann (2.v.r.), den damaligen thüringischen Ministerpräsidenten Josef Duchac (2.v.l.), Bayerns damaligen Wirtschaftsminister August Land (r.) und Firmenchef Reiner Pilz (l.) gelegt. mit Video
Für die moderne CD-Fabrik wird am 15. August 1991 bei Suhl der Grundstein durch den damaligen Bundeswirtschaftsminister Jürgen Möllemann (2.v.r.), den damaligen thüringischen Ministerpräsidenten Josef Duchac (2.v.l.), Bayerns damaligen Wirtschaftsminister August Land (r.) und Firmenchef Reiner Pilz (l.) gelegt. Bildrechte: dpa
Rettungskräfte mit Atemschutz im Schacht. mit Video
Im Februar 1960 kam es zu dem folgenschwersten Grubenunglück in der Geschichte der DDR, bei dem 123 Bergleute den Tod fanden. Bildrechte: MDR
Franz Stangl (r)
Der ehemalige Kommandant der Konzentrationslager Treblinka und Sobibor, Franz Stangl (r) wird am 23. Juni 1967 von einem Polizeibeamten zum Flughafen nach Rio de Janeiro gebracht. Bildrechte: dpa