Empfehlungen der Redaktion Drei Konzerttipps für Familien

Die Familienkonzerte von MDR KLASSIK laden 2023 Jung und Alt ein, spannende Geschichten zu entdecken. Neben dem "Karneval der Tiere" mit dem MDR-Sinfonieorchester stehen in Leipzig auch eine Entdeckungsreise nach Afrika und das große Jubiläumskonzert des MDR-Kinderchors an. Hier sind drei Konzerttipps für Familienkonzerte.

Das Publikum beim MDR-Familienkonzert "Ludwig Fun" im MDR-Studio am Leipziger Augustusplatz
Bildrechte: MDR/Marco Prosch

1. Mopaya – Eine Geschichte aus Afrika

In diesem Familienkonzert machen sich die Schlagzeuger des MDR-Sinfonieorchesters auf, um vom MDR-Studio am Augustusplatz aus den bunten Kontinent Afrika zu erkunden. Gemeinsam mit den Musikern führt der Autor Michel Sanya Mutambala am 26. Februar um 11 Uhr in die aufregende Welt afrikanischer Instrumente, mitreißender Rhythmen und wundervoller Melodien. Die Erzählerin Antje Horn leiht seiner Geschichte »Mopaya« ihre Stimme. Gemeinsam nehmen die beiden das Publikum mit in ein kleines Dorf, mitten im Dschungel Afrikas …

2. Jubiläumskonzert des MDR-Kinderchors

Sein 75-jähriges Bestehen feiert der MDR-Kinderchor mit einem großen Jubiläumskonzert im Gewandhaus voller musikalischer Überraschungen. Sämtliche Chorgruppen präsentieren unter der Leitung von Alexander Schmitt ihr Können – u. a. mit der Premiere von nicht weniger als vier eigens für den MDR-Kinderchor komponierten Stücken. Drei von ihnen sind im Rahmen des vom MDR initiierten Kompositionswettbewerbs "Ohrwürmer" entstanden.

3. Karneval der Tiere

Eine fantasievolle und zugleich witzige Musik schuf Camille Saint-Saëns mit seinem Klassiker "Karneval der Tiere". Sprecher Patrick Rohbeck führt das Publikum am 13. Mai um 15 Uhr und 17 Uhr mit heiteren Texten mitten ins Spektakel um wildes Löwengebrüll, gackernde Hühner, hüpfende Kängurus oder den elegant dahingleitenden Schwan. Für die Musik sorgt im MDR-Studio am Augustusplatz das MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung des jungen Dirigenten Friedrich Praetorius. Wer sich auf das Konzert vorbereiten möchte ist herzlich eingeladen die Tutorials anzuschauen.

Mehr Konzertempfehlungen von MDR KLASSIK: