Biografie Robert Göstl

Der Dirigent Robert Göstl
Bildrechte: Fotohaus Koglin

Robert Göstl studierte Chordirigieren bei Roland Büchner und Jörg Straube. Von 2010 bis 2014 hatte er die Leitung des Deutschen Jugendkammerchors inne, seit 2019 ist er zusammen mit Erik Sohn künstlerischer Leiter des Landesjugendchores Nordrhein-Westfalen. Er ist Gründer und Dirigent des Kammerchores vox animata und Mitglied im Artistic Council des europäischen Profichor-Netzwerks Tenso. Gastdirigate führten ihn bislang ins europäische Ausland sowie nach Venezuela, Mexico, Chile, in die USA und nach China. Im September 2021 übernahm er den Rundfunkjugendchor Wernigerode.

Als Professor vertrat er das Fach Chorleitung 2009 bis 2013 sowie 2020/2021 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, war dort aber vor allem 2008 bis 2021 Professor für Kinder- und Jugendchorleitung. Seine Erfahrungen auf dem Feld der Chorleitung legte er im Lehrwerk „Chorleitfaden“ (Band 1 und 2) sowie in „Faszination Kinderchor“ nieder (alle ConBrio-Verlag Regensburg) und gibt diese bei zahlreichen Kursen im In- und Ausland weiter. Die Verbindung zwischen professioneller Chorarbeit und einer an Qualität orientierten Laienchorszene sowie die lebendige Begegnung junger und jüngster Menschen mit Chormusik liegen ihm besonders am Herzen.

Robert Göstl im MDR-Konzert