Ausstellungen, Theater, Kino Ausflugsziele: Das können Sie im Herbst bei schlechtem Wetter erleben

Was kann man im Herbst bei schlechtem Wetter tun – zum Beispiel an verlängerten Wochenenden wie im Oktober? In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es viele spannende Museen zu entdecken. Und Kinos und Theater haben ein buntes Programm. Hier kommen die schönsten Ausflugsziele für drinnen.

Junge und Mädchen mit Bobbycar im Verkehrsgarten
Verkehrsmuseum Dresden: Auf dem Bobbycar-Parcours lernen die Kinder spielerisch die Bedeutung der wichtigsten Schilder und Regeln. Nach abgelegter Fahrprüfung erhalten alle den Bobbycar-Führerschein. Bildrechte: Jan Gutzeit

Schlechtes Wetter am Wochenende oder an Feiertagen ist zwar ärgerlich, die Laune sollte man sich davon aber nicht verderben lassen. Schließlich gibt es auch drinnen zahlreiche Veranstaltungen. Ein Besuch bei der Himmelsscheibe von Nebra ist immer ein guter Anlass für Kinder, sich mit Geschichte zu beschäftigen. Burgen und Schlösser gibt es in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen viele, einige bieten spannende Führungen durch alte Gemäuer an.

Ausflugsziele für die ganze Familie

Film, Theater oder Museum – da fällt die Auswahl schwer. Im Kinder- und Jugendtheater tjg in Dresden stehen viele interessante Stücke für unterschiedliche Altersgruppen auf dem Spielplan, im Verkehrsmuseum Dresden wartet das DDR-Kultmoped Simson. Technik, Spiel, Geschichte, Kunst – es ist für jeden etwas dabei.

Das sind unsere Empfehlungen für den regnerischen Herbst

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 17. April 2022 | 09:40 Uhr

Mehr MDR KULTUR