MDR KULTUR | Kulturpartner Kunsthalle Talstrasse

Drohnenaufnahme der Kunsthalle Talstrasse
Die Kunsthalle befindet sich in der Talstraße 23 in Halle. Bildrechte: Kunstverein Talstrasse

Ein programmatischer Spannungsbogen der Auseinandersetzung mit bildender Kunst zwischen Geschichte und Gegenwart charakterisiert die Tätigkeit des Kunstvereins "Talstrasse" e.V. und macht ihn zu einer Institution, die sich seit 1991 zu einem Novum unter den Kunstvereinen in den neuen Bundesländern entwickelt hat.

Auseinandersetzung mit Vielfalt der zeitgenössischen Kunst

Ausstellung "Wir machen nach Halle" von Marguerite Friedlaender und Gerhard Marcks (2018)
Blick in die Ausstellung "Wir machen nach Halle" von Marguerite Friedlaender und Gerhard Marcks, 2018 Bildrechte: Kunstverein Talstrasse

Die Beschäftigung mit zeitgenössischer Kunst in ihrer Vielfalt und verschiedensten Tendenzen ist dem Kunstverein ebenso wichtig, wie die Auseinandersetzung mit der Klassischen Moderne, wobei regionale Bezüge, wie auch nationale und internationale Kunstentwicklungen Betrachtung finden. Mit der Eröffnung der KUNSTHALLE als Erweiterungsbau im Jahr 2014 und der Nutzung des Felsengartens verfügt der Kunstverein über mehr als 600 qm Ausstellungsfläche und fungiert als Trägerverein für das neue Haus. Neben den Ausstellungsprojekten sind es Rahmenpro - gramme und eine umfangreiche Verlagsarbeit, die das Profil des Hauses bestimmen. Mehr als 100 Publikationen erschienen im eigenen Verlag und erinnern an vergangene Projekte.

Felsengarten und Skulpturenpark hinter der Kunsthalle
Felsengarten und Skulpturenpark hinter der Kunsthalle Bildrechte: Kunstverein Talstrasse

Mehr Informationen Kunstverein "Talstrasse" e.V.
Talstraße 23,
06120 Halle (Saale)

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag | 12 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag | 14 bis 18 Uhr
Feiertage | 14 bis 18 Uhr

Mehr Kunst-Ausstellungen in Sachsen-Anhalt

Meistgelesen bei MDR KULTUR

Abonnieren