Bis zum 25. September "Literatur JETZT!": Dresdner Festival für zeitgenössische Literatur startet

In Dresden dreht sich wieder alles um Literatur: An fünf Tagen findet das Festival "Literatur JETZT!" im Zentralwerk mit Gästen wie Rainald Grebe, Helene Hegemann und Ralph Caspers statt. Highlights sind die Romanpremiere von Karen Duve, das neue Format Late Night Talk – und Marcel Beyer als DJ. Für Familien hat das Literaturfestival ein Kinderlesefest im Programm.

Karen Duve, Ralph Caspers, Marcel Beyer 8 min
Bildrechte: Collage: Andreas Lander / IMAGO / dpa

Dresden feiert die Gegenwartsliteratur: Das Festival "Literatur JETZT!" findet bis zum 25. September mit über 20 Veranstaltungen im Zentralwerk statt. Zu Gast sind Autor*innen wie Karen Duve, Ralph Caspers oder die ukrainische Schriftstellerin Tanja Maljartschuk. Zur Eröffnung des Festivals liest der Kabarettist und Liedermacher Rainald Grebe aus seiner Autobiografie "Rheinland Grapefruit" – und im Anschluss legt der Dresdner Autor Marcel Beyer Popmusik auf.

An den fünf Festivaltagen werden zahlreiche Lesungen, Gespräche und Diskussionen über Literatur der Gegenwart geboten. Auch besondere Formate wie der Lyrikparcours, "Reporter Slam" oder die "Pop und Poesie Show" gehören zum Programm. Ein Highlight für Familien ist das Kinderlesefest am letzten Festivaltag.

Dresdner Festival präsentiert Autorinnen wie Karen Duve und Helene Hegemann

Beim Literaturfestival in Dresden sind 2022 viele weibliche Stimmen der Gegenwartsliteratur zu hören: Karen Duve liest zum ersten Mal aus ihrem druckfrischen Roman "Sisi", Isabel Bogdan präsentiert ihr aktuelles Buch "Laufen" und Helene Hegemann trägt Erzählungen aus ihrem neuen Band "Schlachtensee" vor. Auch die ukrainische Autorin und Bachmann-Preisträgerin Tanja Maljartschuk ist mit ihrem Roman "Blauwald der Erinnerung", der die Geschichte ihres Herkunftslandes aufrollt, zu Gast im Zentralwerk.

Karen Duve auf der Leipziger Buchmesse 2016
Eine Romanpremiere beim "Literatur jetzt!" gibt es von Karen Duve. Bildrechte: Andreas Lander

Das Festival "Literatur JETZT!" dreht sich auch um politisch aktuelle Themen und Sachbücher. Über Care-Arbeit, den Pflegenotstand und "Fürsorge zwischen Zuwendung und Zumutung" sprechen Schriftstellerin Gabriele von Arnim und Journalist David Gutensohn. Über "Herkunft und Zukunft" und das Etikett der postmigrantischen Literatur diskutiert Soziologin Katharina Warda mit dem deutsch-polnischen Autor Paul Bokowski und der deutsch-türkischen Autorin Dilek Güngör.

Late Night Talk, Lyrikparcours und Reporter-Slam beim Festival "Literatur JETZT!"

Auch Lyrik kommt beim Literaturfestival in Dresden nicht zu kurz. Neben einem Lyrikparcours durch das Zentralwerk mit drei Dichter*innen gibt es eine Lesung mit politisch-satirischen Gedichten von Thomas Gsella im Blechschloss der Scheune. Außerdem findet wieder die "Pop & Poesie-Show" statt, dieses Mal mit Gästen wie Christiane Rösinger und Schorsch Kamerun.

Beim "Reporter Slam", eine der beliebtesten Reihen der Literaturfestivals, erzählen fünf Reporter*innen so unterhaltsam wie möglich von ihren Recherchen – am Ende wählt das Publikum den oder die Siegerin. Noch mehr über die Arbeit von Journalist*innen erfährt man auf amüsante Art beim neuen Format "Late Night Talk" mit Yasmine M'Barek und Cornelius Pollmer.

Publikum beim Literatur-Festival "Literatur JETZT!"
Im Zentralwerk in Dresden-Pieschen findet das Literaturfestival "Literatur JETZT!" statt. Bildrechte: Literatur JETZT!

Dresdner Literaturfestival bietet auch Programm für Kinder und Familien

Der letzte Festivaltag steht ganz im Zeichen des Kinderlesefestes "Literatur FETZT!". Für Kinder und Eltern gibt es am Sonntag Lesungen von Autor*innen wie Ralph Caspers, Thomas Eisen oder Kirsten Reinhardt. Im Zentralwerk werden außerdem Märchenfilme von Britt Dunse in Deutscher Gebärdensprache gezeigt. Kinder können auch einen Workshop mit der Illustratorin Isabel Pin besuchen und eine literarische Schatzsuche unternehmen – und bei Pizza und Eis neuen Geschichten lauschen.

Ralph Caspers
Ralph Caspers liest beim Dresdner Kinderlesefest "Literatur FETZT!" Bildrechte: IMAGO

Weitere Informationen Literatur JETZT!
Festival vom 21. bis 25. September

Zentralwerk Dresden
Riesaer Str. 32
01127 Dresden

Tickets gibt es online im Vorverkauf, an Vorverkaufsstellen in Dresden oder an der Abendkasse. Sonntag werden Familientickets angeboten.

Mehr Kultur in Dresden und Sachsen

Kultur

Eine bäuerliche Küche um 1900 mit Gerätschaften
In einem nordsächsischen Mittelbauernhof des frühen 19. Jahrhunderts wurde in der Gemeinde Zabeltitz im Jahre 1982 ein volkskundliches Museum eingerichtet. Der Hof präsentiert auf seinem Gelände bäuerliche Maschinen und Geräte der Region und vermittelt durch die originalgetreu restaurierten und eingerichteten Wohnräume einen Eindruck von der Lebensweise der Landbevölkerung um 1900. Bildrechte: imago images/Sylvio Dittrich

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 20. September 2022 | 16:10 Uhr

Mehr MDR KULTUR