NÄCHSTE GENERATION Generation Mandy – Domenico Müllensiefen räumt mit Arbeiter-Klischees auf

Domenico Müllensiefen ist nicht in der akademischen Welt groß geworden, hat eine Lehre gemacht und trotzdem den Weg in die Literaturwelt geschafft. In seinem Debüt-Roman "Aus unseren Feuern" erzählt er vom ungeschönten Alltag einfacher Leute, die in der öffentlichen Wahrnehmung kaum eine Rolle spielen. Der Ton ist mitunter rau, die Geschichten erdrückend real. Ein junger und authentischer Blick auf diejenigen, denen die Wende nicht den erhofften Wohlstand brachte.

Alles dazu im Video erfahren:

Über das Format NÄCHSTE GENERATION:

In unserem Youtube-Format MDR KULTUR – NÄCHSTE GENERATION stellen wir junge Künstlerinnen und Künstler vor, die unsere Gesellschaft kritisch in den Blick nehmen, Debatten anregen und gleichzeitig Ideen für die Zukunft entwerfen wollen. Jeden zweiten Montag stellen wir diese Menschen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vor – die Themen reichen von der Frage, ob es okay ist, das Elternsein zu bereuen, ob die 40-Stunden-Woche noch angemessen ist, bis hin zu Klimaschutzfragen oder Patriotismuskritik.

Über Domenico Müllensiefen und seinen Roman

Buch-Cover des Romand "Aus unseren Feuern" von Domenico Müllensiefen
Buch-Cover des Romand "Aus unseren Feuern" von Domenico Müllensiefen Bildrechte: Kanon-Verlag

Den Mauerfall konnte Domenico Müllensiefen, Jahrgang 1987, nicht bewusst miterleben und trotzdem haben die Nachwirkungen auch sein Erleben beeinflusst. Was es heißt, wenn im Umfeld reihenweise berufliche Träume platzen, Biografien plötzlich weniger Wert sind. Er selbst wuchs in der Altmark auf, machte in Magdeburg eine Ausbildung zum Systemelektroniker und fand dann nur schwer eine Anstellung. Wie viele seiner Generation stand er vor der Frage: Bleiben oder Gehen?

In Leipzig fand er Arbeit und ein neues Ziel, er wird am Deutschen Literaturinstitut angenommen. Nebenbei arbeitete er als Bestatter und sammelte damit auch Eindrücke für seine Texte. Heute plant und überwacht er den Ausbau von Glasfaserleitungen und schaffte es nun, seinen ersten Roman herauszubringen. Eine Art Arbeiterroman, der die Schicksale dreier Freunde beschreibt, deren Wege durch die Umstände der Nachwendezeit bis in die späten 2000er-Jahre auseinanderdriften. Ein Einblick in eine Parallelwelt, der Schmerz zulässt und dessen Erzählung neben den Erfolgsgeschichten des florierenden Leipzigs bislang wenig Raum hatte.

Wenn es gut läuft, dann ist dieser Roman ein Gesprächsangebot für eine neue Ost-West-Diskussion. Darüber, wie wir eigentlich gesellschaftlich miteinander umgehen wollen, ob es nicht mal Zeit wird, auch die Lebensgeschichten der arbeitenden Bevölkerung in Ost und West zu würdigen.

Mehr Informationen:

Roman:
"Aus unseren Feuern" von Domenico Müllensiefen
erschienen im Kanon Verlag (2022)
Gebunden 336 Seiten
ISBN 978-3-98568-015-3
24 Euro

Lesungen (Auswahl):
13. Mai 2022, 19 Uhr Buchladen Köster, Meißen
15. Juni 2022 19 Uhr Bibliothek Dresden-Langebrück
2. November 2022, Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Mehr junge Kreative und ihre Gesellschaftskritik

Mehr MDR KULTUR