Empfehlungen Neue Musik-Acts aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Träumerischer Indie-Pop mit Anklängen aus den 80er-Jahren, zukunftsorientierter und wilder Hyper-Pop oder deutschsprachige Songs mit Streichern und Piano – junge Musiker*innen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben einiges zu bieten. Wir stellen Ihnen sieben musikalische Acts aus der Region vor, die Sie im Auge und Ohr behalten sollten: Power Plush (Chemnitz), Zouj (Leipzig), Baby of the Bunch (Dresden, Leipzig, Berlin), Leyas Crave (Halle), Zweatlana (Leipzig), Betterov (Bad Salzungen) und Hotel Rimini (Leipzig).

Die Band Hotel Rimini wurde in Leipzig gegründet.
Die Band Hotel Rimini wurde in Leipzig gegründet und singt vom alltäglichen Leben, Schmerz und Trennung. Bildrechte: Max Threlfall

Power Plush: Oben auf der Wolke

Mit ihrem verträumten Indie-Pop verzaubern Power Plush aus Chemnitz. Wohlig treiben die Songs mit gleich drei Sängerinnen voran. Fabelhafte Gitarrenklänge werden mit einem motivierenden Schlagzeug gepaart – eine bunt gemischte Tüte mit etwas Flair aus den 80ern, etwas Rotz aus dem Punk und himmlischen Stimmen.

Power Plush inszenieren sich im Natur-Idyll.
Power Plush aus Chemnitz sind vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums. Bildrechte: Daniel Fransk

Ihr neuster Song heißt "Leave Me Alone" und darin wird ganz heiter und stimmungsvoll der Wunsch vom Alleinsein besungen. 2020 veröffentlichte das Quartett bereits seine ersten drei Singles, danach folgte die EP "Vomiting Emotions". Im Februar 2023 erscheint nun ihr Debütalbum "Coping Fantasies".

Power Plush – für Fans von Gurr, Alvvays, TOPS Album "Coping Fantasies" erscheint am 10. Februar 2023.

Live
23. März 2023 – Neues Schauspiel Leipzig
24. März 2023 – GrooveStation Dresden

Zouj: Die Zukunft kommt

Auch wenn seine jüngste Veröffentlichung "Metal EP" heißt – Metal macht Adam Abdelkade Lenox alias Zouj ganz sicher nicht. Der in Leipzig ansässige Musiker und Produzent treibt in seinen verspielten und detailverliebten Songs alles Richtung Zukunft. Mit hyperpop-artigen Beats und einer gewaltigen Portion elektronischer Raffinesse spannt Zouj ein mehr als interessantes Noise-Pop-Korsett.

Zouj mit mit nem Moped-Dreirad in einer Handtaschen-Boutique.
Musiker und Produzent Zouj arbeitet in Leipzig an neuen Beats. Bildrechte: Pressebild / Jamal Cazare

Zouj – für Fans von Okay Kaya, Sophie "Metal EP" erschien am 23. September 2022.

Baby of the Bunch: Alles ist bunt

"Pretty But It Has No Use" heißt das in diesem Jahr erschienene Debütalbum von Baby of the Bunch aus Dresden, Leipzig und Berlin. Punkig-krachige Gitarren aus den 70er- und 80er-Jahren treffen auf ungestüme Rhythmen und einen wilden Gesang. Die Songs des Trios sind treibend und vital, sie sind wütend und laut und dann wieder angenehm harmonisch.

Baby of the Bunch 27 min
Bildrechte: Baby of the Bunch
27 min

Sie wollen nicht nach Berlin, obwohl ein guter Teil der Band dort wohnt. Baby of the Bunch schreiben in ihrem Leipziger Proberaum Songs, die vom ersten Hören an begeistern. Ein wichtiges Thema ist für sie Feminismus.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 04.06.2021 10:42Uhr 26:34 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-radio/audio-studiosession-baby-of-the-bunch-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Baby of the Bunch – für Fans von Bikini Kill, X-Ray Spex "Pretty But It Has No Use" erschien am 22. April 2022.

Leyas Crave: Ein weites Feld

Alles schwingt, alles schwebt – jedenfalls bei der Indie-Ambient-Band Leyas Crave aus Halle. Die fünf Tracks auf ihrem 2022 erschienenen Debütalbum "The Weight of the Soul" kommen alle mit einer stattlichen Länge von mehr als fünf Minuten daher.

Leyas Crave ist eine Indie-Ambient-Band aus Halle.
Leyas Crave sind eine Indie-Ambient-Band aus Halle. Bildrechte: Claudius Förster

Langsam und gefühlvoll weben die vier Musiker*innen einen atmosphärischen und melodischen Klangteppich. Teils düster und melancholisch und dann wieder ebenso hoffnungsvoll, mit Gitarre, Piano, Schlagzeug und Cello.

Leyas Crave – für Fans von Mogwai, Portishead "The Weight of the Soul" erschien am 21. Januar 2022.

Live
22. Oktober 2022 – Kulturkulisse Dresden
6. November 2022 – Sachsenarena Riesa
27. Januar 2023 – Kulturfabrik Alsteinklub Haldensleben

Zweatlana: Träumen in Kirchenhallen

Die Leipziger Musikerin und Produzentin Zweatlana hat mit ihrer 2021 erschienenen "Minty Dreams EP" ein beeindruckendes Kunstwerk geschaffen. Orchestraler Gesang mischt sich hier mit elektronischen Beats. Vieles liegt dabei im Detail und in der verspielten Manier der Art-Pop-Songs. Mal dröhnt es furchtbar laut, mal sind die Klänge ganz sanft. Hypermodern eben.

Zweatlana ist eine Musikerin und Produzentin aus Leipzig.
Auf ihrer "Minty Dreams EP" mischte Zweatlana orchestralen Gesang mit elektronischen Beats – und wurde prompt ausgezeichnet. Bildrechte: Anna Luisa Richter

2022 wurde Zweatlana mit einem Preis beim "Wettbewerb Popmusik" von Kreatives Sachsen in der Kategorie "Neue Künstler*innen auf Sachsens Bühnen" ausgezeichnet. Aktuell arbeitet sie an ihrer neuen EP.

Zweatlana – für Fans von Björk, St. Vincent, Charlie XCX "Minty Dreams EP" erschien am 25. Juni 2021.

Betterov: Mitten im Zeitgeist

Zugegeben, der im thüringischen Bad Salzungen geborene Musiker Betterov ist musikalisch gesehen kein unbeschriebenes Blatt mehr – denn Konzerte spielte er schon mit Kaiser Chiefs und Milliarden. Zwei Jahre arbeitete er am Theater in Eisenach und war dort für die musikalische Produktion zuständig, bevor er schließlich 2015 nach Berlin zog, um seine eigene Karriere voranzubringen.

Betterov
Betterov aus dem thüringischen Bad Salzungen spielte schon mit Kaiser Chiefs und Milliarden. Bildrechte: Rebecca Kraemer

Im März 2020 veröffentlichte Betterov dann seine erste EP "Viertel vor Irgendwas" – schneller, punkiger Indie-Rock mit deutschen Texten. 2021 feierte sein Song "Dussmann" einen großen Erfolg. Betterovs Plan geht also auf. Im Oktober erscheint nun sein Debütalbum "Olympia", und anschließend geht der 28-Jährige auf Deutschlandtour.

Betterov – für Fans von Drangsal, Isolation Berlin "Olympia" erscheint am 14. Oktober 2022.

Live
4. Dezember 2022 – Naumanns Leipzig
1. Februar 2023 – Kulturzentrum Moritzhof Magdeburg
15. Februar 2023 – Chemiefabrik Dresden

Hotel Rimini: Einchecken und Nachdenken

Die Newcomer-Band Hotel Rimini gründete sich vor etwa zwei Jahren in Leipzig, mittlerweile ist die erste EP "Die Zeit schlägt mich tot, aber ich schlag zurück" erschienen. Schon am Titel wird klar: Hier wird es textlastig.

Die Band Hotel Rimini wurde in Leipzig gegründet.
Einflüsse von Hotel Rimini aus Leipzig kommen aus Jazz, Klassik und Theater. Bildrechte: Max Threlfall

Die fünf Musiker*innen, die zum Teil aus dem Jazz, der klassischen Musik und vom Theater kommen, bringen allesamt unterschiedliche Einflüsse mit. Mit Streichern, Klavier und einer immer wieder hervordringenden Rockgitarre handeln die Lieder melancholisch, herbstlich vom alltäglichen Leben, von Schmerz und Trennung.

Hotel Rimini – für Fans von Element of Crime, Gisbert zu Knyphausen "Die Zeit schlägt mich tot, aber ich schlag zurück" erschien am 12. August 2022.

20. Oktober 2022 – Museumskeller Erfurt
23. Oktober 2022 – Nochbesserleben Leipzig

Mehr Musik

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 03. Oktober 2022 | 12:40 Uhr

Mehr MDR KULTUR