global music festival – Akkordeon akut! Festival Akkordeon akut will aus Halle in die Welt strahlen

Im Jahr 2020 musste das Akkordeon akut Festival in Halle eine corona-bedingte Pause einlegen. Nun wollen die Veranstalter einen neuen Weg einschlagen: Statt, wie gewohnt, internationale Musikerinnen und Musiker nach Halle einzuladen, steht in diesem Jahr die lokale Szene im Fokus. Unter dem Motto "Internationalität im Regionalen" finden vom 10. bis zum 21. Oktober 2021 zahlreiche Konzerte mit Halleschen Musikerinnen und Musikern statt, um die große Vielfalt lokaler Akkordeonkünstler sichtbar zu machen.

Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt
Das Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt ist ein einzigartes Ensemble. Bildrechte: Victor Bolgov

Die Freude ist so groß, dass es Organisatorin Kathrin Müller-Beck fast die Sprache verschlägt: Vom 10. bis zum 21. Oktober findet in Halle wieder das Festival Akkordeon Akut statt. "Es ist schon ein bisschen aufregend", erklärt die Veranstalterin und erzählt, dass sich während der Pause und der Vorbereitungszeit eine große Vorfreude entwickelt hat.

Hallesche Szene strahlt in die Welt

Salon Pernod
Thomas Wittenbecher beschließt das Festival mit dem Salon Pernod. Bildrechte: Salon Pernod

In dieser Ausgabe liegt die lokale Szene im Zentrum. Halle hatte schon immer viel gute Akkordeon-Musik zu bieten, erklärt Müller-Beck. Das zeige sich auch an verschiedenen langjährigen Partnern. "Dass wir in diesem Jahr kein Global Music Festival machen wollen, sondern eher ein Local Music Festival, ist tatsächlich dem Virus geschuldet", führt die Veranstelterin weiter aus. Da die Situation lange zu unklar blieb, musste das Team einen anderen Ansatz wählen: "So entstand die Idee, zu zeigen, wie viel wertvolle Facetten das Akkordeon vor Ort hat", beschreibt Müller-Beck das Konzept, das in Zusammenarbeit mit dem Musiker Thomas Wittenbecher entwickelt wurde.

"Wir wollen in die Welt rausstrahlen", fasst Müller-Beck den Anspruch 'Internationalität im Lokalen' zusammen. Zum einen werden ganz verschiedene Formen der Akkordeon-Musik gezeigt, von Klassik über Jazz bis Weltmusik. Es gibt Konzerte mit großen Ensembles und kleinere Formate mit einzelnen Musikschaffenden. Zum anderen werden die Veranstaltungen aufgenommen und können im Nachhinein auf der ganzen Welt angeschaut werden.

Highlights aus Halle

Thomas Wittenbecher eröffnet und beschließt das diesjährige Festival mit besonderen Programmen: Zum Auftakt untermalt der Akkordeonist einen Film des Stummfilm-Stars Buster Keaton, der sich an die ganze Familie richtet. Den Abschluss bildet eine musikalische Lesung mit Texten von Charles Bukowski, die eher für erwachsene Ohren gedacht ist.

Butt New World Jazz Quartett
Butt New World Jazz Quartett tritt ebenfalls in Halle auf. Bildrechte: Uwe Pioch

Das Landes-Akkordeon-Orchester von Sachsen-Anhalt feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Laut Müller-Beck ein weltweit einzigartiges Ensemble, das hochkarätigen Nachwuchs zusammenbringe. Aus dieser Institution heraus entstand zum Beispiel das Butt New World Jazz Quartett. Beide Ensemble werden dieses Jahr beim Festival auftreten.

Weitere Informationen Das global music festival akkordeon akut findet vom 10. bis zum 21. Oktober statt.

Veranstaltungsorte in Halle: Georgenkirche, Puschkinsaal, Objekt 5 und Freylinghausensaal der Franckeschen Stiftungen.

Es gelten die bekannten Hygiene-Regeln: Abstand halten, Maske tragen und Datenerfassung zur Nachverfolgung.

Musik in Halle und Sachsen-Anhalt

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 09. Oktober 2021 | 08:45 Uhr