Pflanzen von A bis Z | Küchengarten Salbei - Blütenpracht und Blätterrausch

Kerzenförmiger Ziersalbei mit blauer Spitze.
Als Zierpflanze bildet der Mehlige Salbei (Salvia farinacea) einen Blütenteppich. Er wird bis zu 90 Zentimeter hoch, seine Blütenähren sind blau ... Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Kerzenförmiger Ziersalbei mit blauer Spitze.
Als Zierpflanze bildet der Mehlige Salbei (Salvia farinacea) einen Blütenteppich. Er wird bis zu 90 Zentimeter hoch, seine Blütenähren sind blau ... Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Kerzenförmiger Ziersalbei mit grün-grauen Blättern und einer hellblauen Spitze.
... oder weiß und erscheinen von Juni bis zum ersten Frost. Dieser Salbei ist winterhart. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Zarte rote Blüte des Salvia greggii "Hot Lips"
Auf den ersten Blick nicht als Salbei auszumachen: "Salvia greggii 'Hot Lips'". Besonders schön sind seine zarten Blüten. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Salbeiblätter des Honigmelonen-Salbei
Dieser Salbei (Salvia elegans) gehört zu den Fruchtsalbeis. Sie haben keine heilende Wirkung können aber als Tee zubereitet werden. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Rote Salbeiblüte auf langem Stiel
Der Pfirsichsalbei duftet nach Pfirsich. Aber ein Tee aus diesen Blättern wird einfach nur bitter. Die Blüten allerdings sind nektarreich und süß. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Kleine Blüten des Pfirsichsalbei wurden in Eiswürfeln eingefroren und mit einem Tee übergossen.
In Eiswürfeln sind sie ein Hingucker und geben Geschmack. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Zarte lila Blüte des Pfirsichsalbei
Pfirsichsalbei gibt es in verschiedenen Farben. Diese Sorte trägt den Namen: "Mexicana". Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Hand hält einen Seitentrieb der abgeschnitten werden sollte.
Damit die Pflanzen gut gedeihen, sollte regelmäßig geerntet werden. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Verschiedene Salbeipflanzen im Topf.
Auch im Kübel wächst Salbei gut. Die Pflanzen des echten Salbeis erreichen Wuchshöhen von 30 bis 70 Zentimeter. Echter Salbei ist winterhart. Im Kübel sollte die Pflanze aber einen Extraschutz bekommen: beispielsweise eine Styroporplatte und eine dicke Decke. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Ziersalbei: lila Kerzen auf denen sich Insekten tummeln.
Einfach schön ist dieser Ziersalbei. Das finden auch Schmetterlinge, Bienen und Hummeln. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Ziersalbei: lila Kerzen auf denen sich Insekten tummeln.
Etwas dunkler ist die Sorte "Salbei Straußictoria". Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Ein Salbeisträußchen wird verkehrt herum aufgehangen.
Der Duft des echten Salbeis vertreibt übrigens Mücken. Kleine Sträuße im Eingangsbereich aufgehängt sollen helfen. Guter Nebeneffekt - so können die Kräuter gleich getrocknet werden. Wichtig ist, dass die Blätter trocken und nicht im Sonnenlicht hängen. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Alle (12) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR Garten | 20. Juni 2021 | 08:30 Uhr