Blüten im Wohnzimmer Orchideen - Schöne Arten vorgestellt

Orchideen können so schön sein und es gibt unglaublich viele Arten und Sorten. Einige besonders eindrucksvolle Exemplare stellen wir Ihnen hier vor. Ein kleiner Bilderspaziergang durch die große und oftmals auch sehr bunte Orchideenwelt.

Orchideen  Doritaenopsis-Purple-gem
Die Hybride 'Doritaenopsis Purple gem' ist eine Züchtung aus einer Doriti- und einer Phalaenopsis-Orchidee. Sie blüht von Sommer bis Herbst. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Rosafarbene Orchideenblüte
Die Orchidee 'Cymbidium Hybride' kommt ursprünglich aus dem Himalaya-Gebiet. Wird sie richtig gepflegt, kann sie auch im Wohnzimmer sehr alt werden und jedes Jahr aufs Neue blühen. Bildrechte: Daniela Dufft
Gelbe Orchideenblüten mit dunkelbrauen Sprenkeln
Zur gleichen Gruppe gehört auch die Orchidee Vanda. Auch sie bildet sehr lange Luftwurzeln und eignet sich deshalb für große Glasgefäße. Bildrechte: Daniela Dufft
Sehr klein blühende Orchidee mit vielen zarten kräftig gelben Blüten. Die einzelne Blüte ist etwa einen halben Zentimeter groß.
Winzige hübsche Blüten hat auch die Orchidee 'Oncidium cheirophorum'. Aus ihr wurde übrigens die folgende Orchidee gezüchtet... Bildrechte: Daniela Dufft
Orchideen  Doritaenopsis-Purple-gem
Die Hybride 'Doritaenopsis Purple gem' ist eine Züchtung aus einer Doriti- und einer Phalaenopsis-Orchidee. Sie blüht von Sommer bis Herbst. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Brassia-Toskana
Spinnenorchidee (Brassia Toskana) wird diese Orchidee genannt. Warum erschließt sich mit einem Blick auf die Blütenform. Die Brassia-Gattung umfasst knapp 70 Arten und stammt aus den Tropen des amerikanischen Kontinents. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Bulbophyllum-ornatissimum
'Bulbophyllum ornatissimum' lautet der komplizierte lateinische Name dieser speziellen Orchidee. Die Arten der Bulbophyllum-Gattung wachsen epiphytisch, also als Aufsitzerpflanzen. Wie viele andere Orchideen auch, mögen sie es hell, aber ohne direkte Sonnenenstrahlung. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Masdevallia-ignea
Diese zarte Orchidee namens 'Masdevallia ignea', die in den feuchten, aber kühlen Nebelwäldern Kolumbiens wächst, wurde bereits im Jahr 1871 vom berühmten Orchideenforscher Heinrich Gustav Reichenbach beschrieben. Sie gedeiht nur in im Winter unbeheizten Räumen. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Oncidium-naevium
Auch 'Oncidium naevium' liebt es kühl temperiert bei hoher Luftfeuchte - Bedingungen, die sich nicht ohne weiteres im heimischen Wohnzimmer erzeugen lassen. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Oncidium-Sharry-baby
Auch diese Orchidee ist eine Oncidium-Art: 'Oncidium Sharry Baby' betört neben der schönen Blüten auch mit einem wunderbaren Duft. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Miltonidium
Miltonidium-Orchideen sind eine Kreuzung aus den Gattungen Miltonia und Oncidium. Sie gelten als pflegeleichte Einsteiger-Orchideen. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Vuylstekeara
Vuylstekeara ist eine sogenannte Mehrgattungshybride. In diesem Fall wurde sie aus den Gattungen Odontoglossum, Miltonia und Cochlioda gezüchtet. Sie wurde nach dem belgischen Orchideenzüchter Charles Vuylsteke (1844- 1927) benannt. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchidee Phalaenopsis Big Lip
Die Gattung Phalaenopsis ist seit vielen Jahren der Verkaufsschlager unter den Orchideen. Diese Neuzüchtung nennt sich 'Big Lip'. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchidee Phalaenopsis Mini mark
Es gibt auch kleinblumige Phalaenopsis-Züchtungen, wie diese zierliche Orchidee mit dem Namen 'Mini mark'. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchidee Macodes petola
Blattschmuckorchideen wie diese 'Macodes petola' liegen 2021 im Trend. Sie blüht zwar auch, ihre Hauptzierde sind jedoch die filigranen, wie mit feinsten Goldschnürchen durchzogenen Blätter. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchideen Ludisia-discolor
Auch diese Juwelorchidee (Ludisia discolor) fällt vor allem durch ihre schöne Blattzeichnung auf. Von Dezember bis März bildet sie feine weiße Blüten aus. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Orchidee Dendrochilum species
Die Vielfalt der Orchideenwelt ist riesig. In spezialisierten Gärtnereien bekommt man auch Exemplare, die auf den ersten Blick nicht an eine Orchidee erinnern - wie diese 'Dendrochilum species'. Diese Orchidee ist sehr starkwüchsig und trägt unzählige kleine, weiße Blüten. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Alle (31) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 26. September 2021 | 08:30 Uhr