Ratgeber

Eine Frau betrachtet mit einer Lupe ihren Rasen Lupe vergrößert ein Gänseblümchen 16 min
Bildrechte: MDR/ Nadine Witt
16 min

Der Rasen wächst und mit ihm alles, was sonst noch so im Boden steckt. Im Frühjahr hat der Rasen eine Kur verdient. Aber was braucht er jetzt? Nadine Witt spricht mit Gartenexperte Achim Werner über die richtige Pflege.

15:42 min

Audio herunterladen [MP3 | 14,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 28,6 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-garten/podcast/podcast-komm-mit-in-den-garten-rasen-pflegen-100.html

In der neuen Folge des Podcasts "Komm mit in den Garten" geht es um den Rasen. Manche wollen einen Golfrasen, andere lieber eine Grünfläche mit Gänseblümchen. Auf dem Rasen der Kleingärtnerin Nadine Witt wachsen vor allem Klee, Gänseblümchen und jede Menge Moos. Aber wie viele Beikräuter im Rasen sind ok? Schadet Moos den Rasengräsern? Wie oft sollte gemäht und wie oft gedüngt werden? Das bespricht Nadine mit dem Gärtner und Gartenbauingenieur Achim Werner. Nur soviel vorab: Nadines Rasen ist genau genommen gar kein Rasen, sagt der Experte. Denn auf der Grünfläche befinden sich gerade mal noch 30 Prozent Rasengräser, ansonsten viel Wildwuchs. Ob da noch was zu retten ist?

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio