Die Jury hat entschieden Das sind unsere "Strebergärtner"

63 Hobbygärtner hatten sich beworben, um Hauptdarsteller in unserer neuen Gartenserie "Die Strebergärtner" zu werden. Mehr als 200 Fotos, 7 Stunden Videomaterial und tolle Bewerbungssteckbriefe sind bei uns eingegangen. Und die Jury hat entschieden: Zwei "Strebergärtner" und eine "Strebergärtnerin" sind ausgewählt. Dürfen wir vorstellen?

Collage mit den drei Favoriten die sich für die Serie "Die Strebergärtner" beworben haben.
Das sind unsere Strebergärtner: Fabian Fröderking aus Thüringen, Katharina Koch aus Sachsen-Anhalt und Oliver Richter aus Sachsen. Bildrechte: MDR/Katharina Koch/Oliver Richter/Fabian Fröderking

Sichten, ordnen, auswählen, Punkte vergeben und neu sortieren: Die fünfköpfige Jury hat sich mehrere Stunden Filmmaterial und Fotos angeschaut und 63 Steckbriefe sorgfältig gelesen. Die Entscheidung für drei Favoriten fiel schwer, aber es ist vollbracht.

Unsere "Strebergärtner" aus Mitteldeutschland sind:

  • Katharina Koch aus Sachsen-Anhalt mit ihrem blühenden Balkon,
  • Fabian Fröderking aus Thüringen mit seinem Schrebergarten in Hanglage und...
  • Oliver Richter aus Sachsen, der einen riesigen Garten fast in Alleinlage bewirtschaftet.

Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns auf Euch!

Die drei werden in der kommenden Gartensaison die von unserer Community gestellten Aufgaben umsetzen. Dabei begleiten wir sie mit der Kamera und zeigen in unserer Serie "Die Strebergärtner", wie sie die Aufgaben meistern. Zu sehen ab April 2022 hier auf MDR.DE, auf Youtube, Facebook, Instagram und natürlich auch im MDR FERNSEHEN.

Fünf Personen stehen an einem Tisch und schauen sich etwas auf einem Laptop an. 2 min
Bildrechte: MDR/Mayte Müller
2 min

01:48 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/strebergaertner/video-strebergaertner-jury-favoriten-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Strebergärtner aus Thüringen: Fabian Fröderking, 31 Jahre alt

Fabian Fröderking hat einen herrlichen Schrebergarten in Hanglage in Jena. Vor fünf Jahren hat er die Parzelle übernommen und gemeinsam mit der Familie einen kleinen, wilden Traumgarten geschaffen. Es wächst und gedeiht: Physalis, Obstbäume und Gemüse wachsen im Freiland. Für die Tomaten hat er ein Gewächshaus aus alten Fenstern gebaut.

Hobbygärtner Fabian Fröderking zeigt eine geerntete Physalis. 1 min
Bildrechte: MDR/Fabian Fröderking

Nachhaltigkeit ist ihm wichtig, mit Hecken und insektenfreundlichen Pflanzen schafft er Lebensräume für Tiere. Das neueste Projekt: Mit zwei Bienenvölkern möchte er sich als Imker ausprobieren. Fabian hat die Jury in einem Video mit seiner offenen und fröhlichen Art überzeugt und uns Lust gemacht, ihn in seinem Garten als "Strebergärtner" zu erleben.

Balkon-Strebergärtnerin aus Sachsen-Anhalt: Katharina Koch, 23 Jahre alt

Balkongärtnerin Katharina Koch aus Sachsen-Anhalt steht in einem Sonnenblumenfeld. 1 min
Bildrechte: MDR/Katharina Koch

Katharina Koch ist unsere Balkon-Strebergärtnerin aus Sachsen-Anhalt. Auf ihrem kleinen, sonnigen Balkon hat sie die Gartenleidenschaft gepackt. Sie nutzt jedes Fleckchen aus. Überall stehen Töpfe und Kübel. Obst und Gemüse wachsen hier, mit denen sie ihr "Essen aufpimpt", schreibt sie in ihrer Bewerbung. Die Peperoni hat sie in der letzten Saison erfolgreich selbst gezogen, schreibt sie stolz. Aber Katharinas Balkon ist nicht nur Naschgarten und Ort zum Erholen für sie und Freunde - mit insektenfreundlichen Pflanzen schafft sie hier auch ein kleines Paradies für Biene, Schmetterling und Co. Ihr Gartenmotto: "Pflanze alles, was einen Nutzen für dich oder kleine Tiere hat. Die Schönheit kommt dann von allein."

Strebergärtner aus Sachsen: Oliver Richter, 55 Jahre alt

Hobbygärtner Oliver Richter hockt vor seinem Rosenbeet. 1 min
Bildrechte: MDR/Oliver Richter

Oliver Richter hat einen riesigen Garten in Alleinlage im Erzgebirge. Er "verwaltet Natur", schreibt er in seiner Bewerbung. Seine wichtigsten Anliegen sind, für eine große Vielfalt an einheimischen Pflanzen zu sorgen, aber auch wilde Ecken für Tiere bereitzustellen. Maulwurf, Maus, Mauerbienen, sogar Fledermaus und Ringelnatter fühlen sich in seinem Garten wohl. Das Besondere an Olivers Garten: Er liegt im Tal, es gibt keinen Platz, an dem die Sonne den ganzen Tag scheint. Trotzdem schafft es der leidenschaftliche Hobbygärtner, dass es überall und die ganze Gartensaison lang in seinem Garten blüht. "Es wird durchgeblüht", ist sein Gartenmotto. Oliver hat die Jury mit einem tollen Video aus seinem Garten und mit seinem umfangreichen Gartenwissen überzeugt. Wir sind gespannt und sicher: Von Oliver können wir ganz viel lernen.

Danke an alle, die sich beworben haben!

Ein großes Dankeschön an alle, die bereit waren, uns in ihre kleinen und großen Gärten oder auf den Balkon einzuladen. Maria, Stephan, Sina-Marie, Andreas, Nadine und all die vielen anderen Hobbygärtner und Hobbygärtnerinnen - Ihr habt uns inspiriert und neugierig gemacht! Ein Besuch ist nicht ausgeschlossen!

Fünf Personen stehen um einen Tisch auf dem ein Laptop steht.
Die Jury hat entschieden: v.l.n.r.: Gärtnerin Brigitte Goss, MDR Garten-Redakteur und Regisseur Jörg Heiß, Online-Redakteurin Daniela Dufft, Moderatorin und Reporterin Nadine Witt, Gärtner und Pflanzenarzt René Wadas Bildrechte: MDR/Mayte Müller

Wie es nun weitergeht: Start der Challenge im Februar

Im Februar starten wir die "Strebergärtner"-Challenge und rufen unser Publikum und die Community auf, sich Aufgaben für die "Strebergärtner" auszudenken. Was sollen Katharina, Fabian und Oliver in ihren Gärten oder auf dem Balkon umsetzen? Kartoffeln oder Mais pflanzen? Es mit einem Bananenbaum probieren? Ein Hochbeet oder eine Gartendusche selber bauen? Reporterin Nadine Witt überbringt im März, mit Beginn der neuen Gartensaison, die Aufgaben und wir begleitet unsere "Strebergärtner" und unsere "Balkon-Strebergärtnerin" eine Saison lang mit der Kamera. Gleichzeitig seid ihr, unsere Zuschauer, Leser und die Community aufgefordert, ebenfalls zu versuchen, die Aufgaben umzusetzen, uns Bilder von Erfolgen und Misserfolgen zu schicken und eure Erfahrungen mit uns zu teilen.

Übrigens: Die Strebergärtner sind nicht ganz allein. Gärtnerin Brigitte Goss und Pflanzenarzt René Wadas können natürlich als Joker hinzugerufen werden. Und bei der Umsetzung der Aufgaben einige Tipps und Beratung geben.

Quelle: MDR Garten

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um vier | 30. November 2021 | 16:00 Uhr