Studierende machen eine Live-Show Überstunden: Teil 3 – Die Vorbereitung

Im dritten Teil proben die Studierenden im Fernsehstudio der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) für ihre Live-Sendung am 16. Januar. Warum Stellproben wichtig sind und wie ein unerwartetes Problem gelöst wird, erfahrt ihr in der neuen Folge der Serie „Überstunden – Der Weg ist das Ziel“ von MEDIEN360G.

Transparente Uhr mit den Zeigern sowie Bild von Studierenden beim Verkabeln von Technik. 7 min
Bildrechte: MEDIEN360G

Wozu dienen die Proben?

Die Stellproben sind wichtig, um die Kommunikation miteinander zu verbessern und Fragen zu klären wie: Wo steht wer? Wo müssen die Kameras platziert werden? Wo wird Licht benötigt? Außerdem werden hierbei Laufwege des Moderators auf der Bühne sowie Kamerafahrten durchgespielt.

Es ist eine Frage der Koordination, das ist so ein bisschen auch die größte Herausforderung gleichzeitig. Viele Leute bedeuten immer irgendwie Chaos und da geht es darum zu gucken, wie die vielen Menschen geordnet das am Ende machen und an einem Strang ziehen (…).

Till Sander, Medientechnik-Student der HTWK Leipzig

Der Technische Leiter Kenneth Warmuth ergänzt: „Es kommen auch immer Änderungen dazu, das ist normal (…), dafür gibt es auch Plan B und Plan C. (…) Ich gucke, dass das komplette System läuft und kann im Hintergrund still beobachten.“

Die Aufnahmeleitung

Im Laufe des Projektes wurde die Rolle des Aufnahmeleiters zunehmend wichtiger. Till Sander erklärt, was seine Aufgaben bei myousicus sind: „In der Produktion geht es in erster Linie darum, alles zu organisieren, was im Vorfeld so stattfindet. (…) Während der Sendung ist es meine Aufgabe zu gucken, das halt alles funktioniert, das der Zeitplan eingehalten wird."

Offene Fragen

Wozu sind die Stellproben wichtig? Wie behält man den Überblick? Was tun, wenn ein Protagonist der Sendung unerwartet abspringt? Mehr dazu im aktuellen Video.

Überstunden - Der Weg ist das Ziel Die Vorbereitung

MEDIEN360G begleitete die Studierenden der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) in dieser Folge bei den Proben im Studio und der Aufzeichnung der Einspieler für ihre Sendung myousicus.

Aufbau Technik
Bildrechte: MEDIEN360G
Aufbau Technik
Bildrechte: MEDIEN360G
Aufnahme aus der Regie
Bildrechte: MEDIEN360G
Probe Kameraaufbau
Bildrechte: MEDIEN360G
Nachbesprechung der Probe
Bildrechte: MEDIEN360G
Nachbesprechung der Probe
Bildrechte: MEDIEN360G
Nahaufnahme Mischpult
Bildrechte: MEDIEN360G
Nahaufnahme mobile Regie
Bildrechte: MEDIEN360G
Probe Kameraufbau
Bildrechte: MEDIEN360G
Probe Technikaufbau
Bildrechte: MEDIEN360G
Produktionsbesprechung
Bildrechte: MEDIEN360G
Regieprobe
Bildrechte: MEDIEN360G
Regiepult
Bildrechte: MEDIEN360G
Technikbesprechung Probe
Bildrechte: MEDIEN360G
Technikequipment
Bildrechte: MEDIEN360G
Alle (14) Bilder anzeigen

Alle Folgen der Webserie Überstunden