Schlagerlegende feiert Jubiläum Howard Carpendale wird 75: Ich habe noch eine ganze Menge vor.

Howard Carpendale kann auf über 50 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. Dabei hat er vieles erlebt. Am 14. Januar wird die Musiklegende 75 Jahre alt. Ans Aufhören denkt er aber noch lange nicht.

Howard Carpendale
Auch mit fast 75 Jahren versteht Howard Carpendale seine Fans zu begeistern. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Er fühle sich nicht wie 75, eher wie 60 und manchmal auch wie 45, sagte Howard Carpendale vor Kurzem in einem Interview mit der dpa. Seine Worte glaubt man ihm sofort, denn obwohl der geborene Südafrikaner auf über 50 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann, so ist er doch immer noch sehr umtriebig in der Musikbranche.

Am 14. Januar wird Howard Carpendale 75 Jahre alt, er ist nach wie vor Stammgast in den großen Schlagershows, hat mit "Symphonie meines Lebens 2" erst vor Kurzem ein neues Album veröffentlicht und würde lieber heute als morgen wieder Konzerte spielen, wenn es Corona zuließe.

Stillstand ist einfach nichts für ihn. Das musste er schmerzlich feststellen, als er sich 2003 einst von der Bühne verabschiedete. Damals sei er in ein sehr tiefes Loch gefallen, sagte er nun in einem RTL-Interview.

Es war einfach ein Zeitraum von ungefähr acht Monaten, wo ich nicht wusste mit irgendwas anzufangen und ich war sicherlich auch gefährdet. Das hat mich dieser Psychologe aus München ganz knallhart gefragt, ob ich an so Sachen wie Selbstmord denke und ich habe das bejaht.

Howard Carpendale RTL

Dank seinem Sohn Wayne und professioneller Hilfe hat Howard aus diesem tiefen Loch wieder herausgefunden. Und nicht nur das, er fühlt sich nun besser denn je. Die letzten zehn Jahre seien die besten seines Lebens gewesen.

Kein Wunder: In den vergangenen Jahren konnte er so manches Album in den Charts platzieren und er erfüllte sich einen musikalischen Traum. In den legendären Londoner Abbey Road Studios spielte er zusammen mit dem Royal Philharmonic Orchestra "Die Symphonie meines Lebens" und "Die Symphonie meines Lebens 2" ein - eine Rückschau auf seine größten Hits. Das wohl größte Highlight erlebte aber der Privatmann Carpendale. 2018 machten ihn Sohn Wayne und Schwiegertochter Annemarie sogar zum Opa, sein Enkel Mads erblickte das Licht der Welt. Das alles dürfte dafür gesorgt haben, dass Howard Carpendale jetzt viel gelassener auf sein Leben blickt.

Ich kann heute viel eher in das Leben hineinleben. Ich weiß, wo ich herkomme, wer ich bin, was ich kann und was ich nicht kann. Das macht schon viel gelassener. (...) Ich habe jedenfalls noch eine ganze Menge vor.

Howard Carpendale dpa

Zum 75. Das Leben von Howard Carpendale in Bildern

Sänger Howard Carpendale in Saalfelden auf Skiern
In seiner Jugend war er in verschiedenen Sportarten aktiv. Egal ob Kugelstoßen, Rugby oder Skifahren, Howard Carpendale war immer in Bewegung. Bildrechte: imago/Rolf Hayo
Sänger Howard Carpendale in Saalfelden auf Skiern
In seiner Jugend war er in verschiedenen Sportarten aktiv. Egal ob Kugelstoßen, Rugby oder Skifahren, Howard Carpendale war immer in Bewegung. Bildrechte: imago/Rolf Hayo
Der südafrikanische Sänger Howard Carpendale in den 1960er Jahren
Ende der 60er kam er dann nach Deutschland. Mit einem Coversong der Beatles hatte er einen ersten Hit. Bildrechte: imago images / United Archives
Howard Carpendale bei einem Auftritt in der ZDF-Hitparade in den 1970er Jahren.
Spätestens mit seinem Hit „Ti Amo“ war er regelmäßiger Gast in den TV-Hitparaden. Bildrechte: dpa
Der aus Südafrika stammende Schlagersänger Howard Carpendale mit seinem Sohn Wayne am 10.10.1978 in Köln.
Im selben Jahr kam sein erster Sohn Wayne zur Welt. Bildrechte: dpa
Howard Carpendale, Wayne Carpendale und Annemarie Carpendale
Howard Carpendale (2.v.l.) mit Sohn Wayne (Mitte) und Schwiegertochter Annemarie (2.v.r.). Mittlerweile ist Howard auch stolzer Opa. Bildrechte: imago/kolbert-press
Howard Carpendale mit Lebensgefährtin Donnice Pierce bei der Premiere des Kinofilms Unsere Zeit ist jetzt im CineStar Sony Center.
Seit 1983 ist Howard glücklich mit Donnice. Zusammen haben sie einen weiteren Sohn. Bildrechte: IMAGO
Howard Carpendale
Mit "Symphonie meines Lebens" setzte er sich selbst ein musikalisches Denkmal. Bildrechte: Mumpi Künster Monsterpics
Howard Carpendale
Alles Gute, Howard! Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Alle (8) Bilder anzeigen