Risiko ist zu groß Aus und vorbei: Lucas Cordalis wird nicht mehr ins Dschungelcamp einziehen

Für Lucas Cordalis hat sich der Traum vom Dschungelkönig in diesem Jahr ausgeträumt. Das Moderatorenduo der Dschungelshow sagte am Sonntagabend, dass das Risiko einfach zu groß sei. Der Sänger war kurz vor Beginn der Staffel positiv auf Corona getestet worden.

Lucas Cordalis
Aus der Traum vom Dschungelcamp für Lucas Cordalis. Bildrechte: IMAGO / STAR-MEDIA

Lucas Cordalis hat sich lange auf seine Teilnahme an der Dschungelshow "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" vorbereitet. Vielleicht wäre es ihm sogar geglückt, in die Fußstapfen seines berühmten Vaters Costa Cordalis zu treten, der 2004 der erste Dschungelkönig des Formats geworden ist.

Lucas Cordalis und Peter Klein auf dem Flughafen Frankfurt / Main
Lucas Cordalis mit seinem Schwiegervater Peter Klein auf dem Weg nach Südafrika. Bildrechte: IMAGO / STAR-MEDIA

Doch nun muss der Sänger wieder nach Hause fahren, ohne einen Fuß ins Camp gesetzt zu haben. Das Moderatorenduo der TV-Show Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sagte zu Beginn der Sendung am Sonntagabend, dass das Risiko einfach zu groß sei.

Der Sänger war zum Drehort nach Südafrika gereist, dort jedoch positiv auf Corona getestet worden. Bis Sonntag hatten sowohl der produzierende Sender RTL als wohl auch Lucas Cordalis selbst auf einen verspäteten Einzug gehofft. Das hat sich nun allerdings erledigt. Wie RTL der Deutschen Presse-Agentur weiter mitteilte, war die Corona-Infektion von Lucas Cordalis bei einem PCR-Test nach seiner Einreise in Südafrika festgestellt worden. Dem 54-Jährigen gehe es jedoch gut, er zeige keinerlei Symptome. Bereits seit einem Jahr war geplant, dass Lucas Cordalis an der derzeit laufenden 15. Staffel der Show teilnimmt.

Sie haben mich oft gefragt und ich habe immer nein gesagt. [...] Ich dachte: 'Ein König in der Familie reicht. Aber mein Vater lebt jetzt nicht mehr und ich denke, er würde sich freuen, wenn ich da weit komme.'

Lucas Cordalis Deutsche Prees-Agentur

Neue Single: "Holt mich hier raus!"

Obwohl der 54-Jährige nicht ins Dschungelcamp eingezogen ist, hat er am Starttag seine neue Single mit dem Titel "Holt mich hier raus!" veröffentlicht. Der Sänger hat mit "221 Music" ein neues Label und will mit der neuen Single wieder richtig musikalisch durchstarten. Produziert wurde die Single von Christian Geller, der auch für die Hits von Giovanni Zarrella oder Eloy de Jong verantwortlich ist. Auch ein neues Album soll es von Lucas Cordalis in diesem Jahr noch geben.
(Quellen: Deutsche Presse-Agentur, Instagram)

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT Sachsen-Anhalt | MDR SCHLAGERWELT | 24. Januar 2022 | 09:34 Uhr