UNESCO-Welterbestätten

Mitteldeutschland ist reich an historisch, architektonisch oder landschaftlich ganz besonderen Orten. Mit den neun Konzerten dieser Reihe reist der MDR-Musiksommer zu den schönsten UNESCO-Welterbestätten der Region.

MDR MUSIKSOMMER auf der Wartburg
Bildrechte: MDR/Stefan Hoyer

Mitteldeutschland ist reich gesegnet mit Orten, die "aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität von globaler Bedeutung für die kulturelle, zivilisatorische und naturbezogene Entwicklung der Welt sind" – und deshalb als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet wurden: die Wartburg, die Montanlandschaft Erzgebirge mit Schneeberg und Marienberg, das klassische Weimar sowie die komplette Innenstadt von Mühlhausen. Diese Konzertreihe lädt dazu ein, diese besonderen Orte im Zusammenklang von Musik und Architektur zu erleben. Die Programme sind barock, klassisch, romantisch, modern – und auf jeden Fall "ausgezeichnet"!

Konzerte in dieser Reihe