Altenburg - Residenzschloss

Das majestätische Residenzschloss der Skat-Stadt Altenburg zählt zu den größten Schlössern Thüringens. In seinem Festsaal macht in der Reihe "Text und Musik" der MDR-Musiksommer mit Klarinettist Sebastian Manz Station.

Luftbild vom Schloss Altenburg
Bildrechte: Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss

Altenburg ist heute vor allem als Stadt der Spielkarten bekannt. Aber die Stadt hat viel mehr Wissens- und Sehenswertes zu bieten, und dazu gehört zweifelsohne das Residenzschloss – eines der größten Schlösser Thüringens, erstmals erwähnt 976 als Kaiserpfalz unter Otto III. Kaiser Friedrich I. (Barbarossa) ließ die Pfalz im 12. Jahrhundert ausbauen, viele weitere Bauetappen folgten im Stil der jeweiligen Zeit. Das Schloss wurde außerdem berühmt als Schauplatz des »Altenburger Prinzenraubs«, der sich 1455 abspielte.

Adresse: Schloss 2 - 4 | 04600 Altenburg

Vorverkauf

Online: mdr-tickets.de
Telefonisch: 0341 - 94 67 66 99
Vor Ort: Tourismusinformation Altenburger Land (Markt 10 | 04600 Altenburg)

Der MDR-Musiksommer in Altenburg