Bad Elster - Kurpark

Bad Elster ist eines der traditionsreichsten und renommiertesten Heilbäder Deutschlands. Der Kurort im sächsischen Vogtlandkreis hat neben Wasser aber auch Wald zu bieten. In den historischen Kurpark zwischen Musikpavillons und Kunstwandelhalle kommt der MDR-Musiksommer 2022 in der Reihe "Sommermusik".

Blühende Blumen in einem Park mit einem historischen Gebäude im Hintergrund
Bildrechte: Vogtland Tourismus

Bereits 1795 wusste Johann Wolfgang von Goethe in seinem Epos »Hermann und Dorothea« eine Heilquelle Bad Elsters zu würdigen. Im Jahr 1848 zum Königlich Sächsischen Staatsbad ernannt, war Bad Elster zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Sommerzeit Treffpunkt des Adels und der besseren Gesellschaft. Heute zählt es zu den traditionsreichsten und renommiertesten Heilbädern Deutschlands. Der ab 1880 angelegte historische Kurpark lädt nicht nur zum erholsamen Verweilen ein, er bietet dank vieler gartenbaulicher Akzente vielfältige Natureindrücke. Musikpavillons sowie die Kunstwandelhalle sind darüber hinaus Orte für kulturelle Erlebnisse.

Adresse: Badstraße 6 | 08645 Bad Elster


Vorverkauf

Online: mdr-tickets.de
Telefonisch: 0341 - 94 67 66 99
Vor Ort: Chursächsische Veranstaltungs GmbH, Königliches Kurhaus (Badstraße 25 | 08645 Bad Elster)

Der MDR-Musiksommer in Bad Elster