Bautzen - Dom St. Petri

Der Dom St. Petri steht für Verständigung und Miteinander in der Region, denn evangelische und katholische Christinnen und Christen nutzen ihn schon seit 1543 gemeinsam. Im Rahmen des MDR-Musiksommers wird der Dom auch zum Konzertort: Hören Sie das MDR-Sinfonieorchester unter Leitung von Corinna Niemeyer.

Innenansicht des Doms St. Petri Bautzen
Bildrechte: MDR/Günter Grohs

Bautzen war schon immer ein Ort der Grenzüberschreitung. Im Mittelalter wurde die Handelsstraße von Leipzig nach Breslau zur Lebensader der 1002 erstmals urkundlich erwähnten Stadt. Die barocken Bürgerhäuser stammen aus der Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg, als Bautzen nach altem Grundriss wiederaufgebaut wurde. Der Anfang des 13. Jahrhunderts erbaute Dom St. Petri steht ganz besonders für Verständigung und Miteinander in der Region: Als älteste Simultankirche Ostdeutschlands wird das Gotteshaus seit 1583 von katholischen und evangelischen Christen gemeinsam genutzt.

Adresse: Fleischmarkt 6 | 02625 Bautzen

Vorverkauf

Online: mdr-tickets.de
Telefonisch: 0341 - 94 67 66 99
Vor Ort: SZ-Treffpunkt Bautzen (Lauengraben 18 | 02625 Bautzen)

Der MDR-Musiksommer in Bautzen