In der Partei CDU gibt es einen Streit

Marco Wanderwitz
Bildrechte: dpa

Am Sonntag war die Bundestags-Wahl.
Dabei konnten die Menschen in Deutschland wählen:
    • Welche Politiker für sie im Bundestag arbeiten sollen.
    • Und welche Parteien dort arbeiten sollen.

Leichte Sprache im Podcast hören 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 28.09.2021 14:51Uhr 02:56 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1847474.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Viele Menschen haben die Partei SPD gewählt.
Die Partei CDU hat diesmal weniger Stimmen bekommen.
Noch nie haben so wenige Menschen diese Partei gewählt.
In schwerer Sprache heißt das auch:
Die CDU hat sehr viele Stimmen verloren.
Das ist auch im Bundes-Land Sachsen so.

Jetzt gibt es in der CDU einen Streit:
Weil die Partei so viele Stimmen verloren hat.
Einige Politiker von der CDU überlegen:
Wieso weniger Menschen die CDU gewählt haben.
Und sie denken darüber nach:
Welche Politiker
im Wahl-Kampf viele Sachen falsch gemacht haben.

Marco Wunderwitz
ist nicht mehr der Chef von der CDU Landes-Gruppe

Marco Wanderwitz ist der Ost-Beauftragte von der Bundes-Regierung.
Und er war der Chef von der CDU-Landes-Gruppe in Sachsen.

Marco Wanderwitz hat vor einiger Zeit gesagt:
Die Menschen in Ost-Deutschland
wählen öfter rechts-radikale Parteien,
als die Menschen in West-Deutschland.

Das fanden einige Menschen nicht gut.
Der Minister-Präsident Michael Kretschmer hat dazu gesagt:
Marco Wanderwitz hat viele Menschen aus Ost-Deutschland beleidigt.
Viele Menschen dort wählen nicht rechts-radikale Parteien.
Deshalb haben die Menschen vielleicht
in der Bundestags-Wahl nicht mehr die CDU gewählt.

Deshalb möchte Marco Wanderwitz
jetzt nicht mehr der Chef von der CDU Landes-Gruppe sein.
Denn er denkt vielleicht:
Er ist auch schuld daran,
dass viele Menschen in Sachsen nicht die CDU gewählt haben.

Florian Oest denkt,
dass 2 Politiker von der CDU etwas falsch gemacht haben

Florian Oest ist auch ein Politiker von der CDU.
Er arbeitet im Wahl-Kreis von der Stadt Görlitz.
Dort konnten die Menschen ihn mit ihrer Erst-Stimme wählen.
Aber Florian Oest hat nicht gewonnen.
Denn viele Menschen haben mit ihrer Erst-Stimme die AfD gewählt.

Florian Oest hat gesagt:
Einige Politiker von der CDU haben Sachen falsch gemacht.
Zum Beispiel:
    • Der Kanzler-Kandidat Armin Laschet
    • und Marco Wanderwitz.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 28. September 2021 | 05:00 Uhr