In Sachsen-Anhalt gibt es einen veränderten Corona-Virus aus Großbritannien

Epidemische Viruspartikel, Konzeptgrafik
Bildrechte: imago images/Panthermedia

Auf der ganzen Welt gibt es viele Menschen,
die das Corona-Virus haben.
In einigen Ländern gibt es jetzt ein verändertes Corona-Virus.
Zum Beispiel in dem Land: Großbritannien.

Jetzt gibt es das veränderte Corona-Virus
auch im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Denn 1 Mann aus Sachsen-Anhalt
hat eine Reise ins Ausland gemacht.
Er musste dort arbeiten.
Nach seiner Arbeits-Reise wurde fest-gestellt:
Er hat sich mit einem veränderten Corona-Virus angesteckt.
Das hat die Presse-Stelle von der Kreis-Verwaltung
von dem Land-Kreis Altmark erzählt.

Auch die Ehefrau von dem Mann
hat sich mit dem veränderten Corona-Virus angesteckt.
Das Ehepaar muss jetzt im Kranken-Haus behandelt werden.
Es geht ihnen aber gut.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 02. Februar 2021 | 17:00 Uhr