Deutschland Die Erzieher und Erzieherinnen in den Kitas bekommen bald mehr Geld

Vorschulkinder und ihr Erzieher beim Mittagessen in der Kita
Bildrechte: dpa

In Deutschland gibt es viele kommunale Kitas.
Dort arbeiten viele Erzieher und Erzieherinnen.
Sie wollen schon seit einiger Zeit:
    • Mehr Geld für ihre Arbeit
    • und bessere Arbeits-Bedingungen.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Do 19.05.2022 15:09Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-2033860.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Verschiedene Gewerkschaften machen sich
für die Erzieher und Erzieherinnen stark.
Das sind zum Beispiel:
    • Die Gewerkschaft Verdi
    • und der Deutsche Beamten-Bund.
Sie haben vor einiger Zeit gesagt:
Die Erzieher und Erzieherinnen sollen streiken.
Das haben sie dann gemacht.
Auch Menschen aus anderen sozialen Berufen haben gestreikt.

Die Gewerkschaften haben dann Tarif-Verhandlungen gemacht.
Das bedeutet:
Sie haben mehrere Male
mit den kommunalen Arbeit-Gebern gesprochen.
Dort haben die Gewerkschaften gefordert:
    • Dass die kommunalen Arbeit-Geber mehr Geld
      an die Erzieher und Erzieherinnen bezahlen.
    • Und dass es bessere Arbeits-Bedingungen gibt.

Am Anfang ist bei den Tarif-Verhandlungen nichts heraus-gekommen.
Aber am Mittwoch gab es nochmal neue Tarif-Verhandlungen
in der Stadt Berlin.

Das ist bei den Tarif-Verhandlungen heraus-gekommen

    • Die Gewerkschaften
    • und die kommunalen Arbeit-Geber
haben zusammen ein Papier geschrieben.
Das Papier heißt in schwerer Sprache: Einigung.
In der Einigung sind diese Regeln auf-geschrieben:
    • Die Erzieher und Erzieherinnen bekommen
      2 besondere Urlaubs-Tage mehr.
      Diese Urlaubs-Tage heißen: Entlastungs-Tage.
    • Die Erzieher und Erzieherinnen bekommen in jedem Monat
      mehr Geld für ihre Arbeit.
    • Und auch Menschen in anderen sozialen Berufen
      bekommen mehr Geld.

Diese Regeln gelten bis zum Ende vom Jahr 2026.
Dann gibt es vielleicht neue Regeln.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR AKTUELL RADIO | 19. Mai 2022 | 06:00 Uhr