Die Menschen werden nach dem Lockdown wahrscheinlich wieder mehr Sachen einkaufen

Querbahnsteig mit Einkaufszentrum im Hauptbahnhof Leipzig
Bildrechte: imago/Rüdiger Wölk

Halle ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort ist das Institut für Wirtschafts-Forschung.
Das kurze Wort dafür ist: IWH.
Das IWH hat gesagt:
Nach dem Lockdown werden die Menschen
wahrscheinlich wieder mehr Sachen einkaufen.
Und die Menschen werden dann auch mehr Geld ausgeben.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Mi 12.05.2021 13:51Uhr 01:01 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1736728.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Chef vom IWH ist Reint Gropp.
Er hat zum MDR gesagt:
Die Menschen in Deutschland haben im Lockdown
mehr Geld gespart.
Das haben die Menschen gemacht:
Weil sie das Geld nicht ausgeben konnten.

Reint Gropp hat auch gesagt:
Die Menschen werden vielleicht schon im Juni mehr Sachen einkaufen.
Das können sie aber nur machen:
Wenn sie wieder mehr verreisen können.
Und wenn die Menschen wieder in Restaurants gehen können:
Die draußen Sitz-Plätze haben.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 11. Mai 2021 | 12:00 Uhr