Sachsen In der Stadt Dresden gibt es jetzt eine Ausstellung von dem Künstler Andy Warhol

Andy Warhol war ein bekannter Künstler.
Er hat zum Beispiel:
    • Bilder gemalt,
    • Filme und Fotos gemacht
    • und er hat verschiedene Zeitschriften-Cover gemacht.
Das wird so aus-gesprochen: zeit schriften kav er.
Das ist die 1. Seite von einer Zeitschrift.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Fr 04.02.2022 14:25Uhr 01:13 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1950462.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Andy Warhol ist in dem Land Amerika geboren.  
Dort hat er auch gelebt.

In der Stadt Dresden gibt es jetzt eine Ausstellung von Andy Warhol.
Sie wird heute eröffnet.
Die Ausstellung ist eine Deutschland-Premiere.
Das bedeutet:
Sie wird in Deutschland zum 1. Mal gezeigt.

Die Ausstellung heißt: Andy Warhol – Pop Art Identities.
Das wird so aus-gesprochen:
ändie wor hol – pop art ei den ti ties .

Die Besucher können sich dort
130 Kunstwerke von dem Künstler ansehen.

Die Ausstellung ist in 6 Teile aufgeteilt.
Jeder Teil zeigt:
    • Wie Andy Warhol in einer bestimmten Zeit ge-arbeitet hat.
    • Und welche Kunstwerke er in der Zeit gemacht hat.

Informationen zur Ausstellung Die Ausstellung ist vom:

04. Februar bis zum 12. Juni im Jahr 2022.

Hier können Sie sich die Ausstellung ansehen:

Zeitenströmung
Königsbrücker Straße 96
Dresden

An diesen Tagen können Sie sich die Ausstellung ansehen:

Dienstag, Mittwoch und Sonntag
von 10 Uhr bis 18 Uhr
Donnerstag, Freitag, Samstag und an Feiertagen
von 10 Uhr bis 20 Uhr

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN | 04. Februar 2022 | 19:00 Uhr

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: