Der ehemalige Chef von der Leipziger Oper ist gestorben

Der Komponist, Dirigent und Intendant, Udo Zimmermann
Bildrechte: dpa

Udo Zimmermann ist tot.
Er wurde 78 Jahre alt.
Udo Zimmermann ist Donnerstag-Nacht gestorben.
Dass hat seine Frau der Presse gesagt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Fr 22.10.2021 13:04Uhr 00:56 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1866576.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Udo Zimmermann war der ehemalige Chef von der Leipziger Oper.
Und er war:
    • Komponist
    • und Dirigent.

Zuerst hat er im Dresdner Kreuz-Chor gesungen.
Dort hat er mit seinem Musik-Beruf angefangen.
Einige Jahre später hat er verschiedene Sachen studiert.
Zum Beispiel:
    • Dirigieren,
    • komponieren
    • und singen.
Udo Zimmermann hat schon als junger Mann
selbst Lieder geschrieben.

In den Jahren 1990 bis 2001 war er Chef von der Oper in Leipzig.
Danach hat er viele Jahre in der Stadt Berlin ge-arbeitet.
Dort war er der Chef von der Deutschen Oper.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: https://www.mdr.de/kultur/musik/udo-zimmermann-oper-leipzig-gestorben-100.html