Eine Pharma-Firma aus Dessau-Roßlau arbeitet mit einer großen Pharma-Firma zusammen

Johnson & Johnson Corona Impfstoff
Bildrechte: IMAGO / Christian Ohde

Dessau-Roßlau ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort gibt es die Pharma-Firma: IDT Biologika.
Sie arbeitet schon länger mit Johnson and Johnson zusammen.
Das wird so aus-gesprochen: Schon sen änd  Schon sen.
Das ist eine sehr große Pharma-Firma aus dem Land: USA.
Sie hat einen Impf-Stoff gegen das Corona-Virus erfunden.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Do 18.03.2021 12:26Uhr 01:32 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1693456.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

IDT Biologika soll diesen Impf-Stoff bald herstellen:
Damit es auch in Deutschland mehr Impf-Stoff gibt.
Dafür hat IDT Biologika eine Fabrik.
Vorher wurde dort der Impf-Stoff
gegen die Krankheit: Dengue Fieber hergestellt.
Aber jetzt brauchen nicht so viele Menschen diesen Impf-Stoff.
Sondern sie brauchen den Impf-Stoff gegen das Corona-Virus.

Deshalb wird die Fabrik jetzt für eine Zeit lang umgebaut:
Damit die Maschinen dort den neuen Impf-Stoff herstellen können.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 15. März 2021 | 18:00 Uhr