Sachsen-Anhalt Im Land-Kreis Jerichower Land wurden 2 Waldbrände gelöscht

Waldbrand Jerichower Land
Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

In dem Bundes-Land Sachsen-Anhalt ist der Land-Kreis Jerichower Land.
Dort gab es am Mittwoch-Mittag 2 Feuer in einem Wald.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Do 11.08.2022 13:35Uhr 01:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-2102630.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das war in der Nähe vom Elbe-Havel-Kanal.
Die Feuerwehr konnte die Waldbrände löschen.
Am Mittwoch-Abend waren beide Feuer aus.

Ein Sprecher von der Feuerwehr hat gesagt:
Die meisten Feuerwehr-Leute konnten am Abend
wieder in ihre Feuerwache zurück-fahren.
Nur einige Feuerwehr-Leute sind im Wald geblieben.
Sie haben auf-gepasst:
Dass es keine neuen Feuer im Wald gibt.
Zum Beispiel.
Weil Glut-Nester wieder anfangen zu brennen.

Der Sprecher hat auch gesagt:
Wir wissen noch nicht:
Wie die Waldbrände passiert sind.
Die Polizei macht jetzt Ermittlungen.
Sie will heraus-finden:
Warum es im Wald angefangen hat zu brennen.
Die Polizei denkt:
Es war vielleicht Brand-Stiftung.
Zum Glück wurde bei den Waldbränden kein Mensch verletzt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 10. August 2022 | 14:30 Uhr