In Thüringen müssen die Menschen lange auf Impf-Termine warten

Viele Menschen wollen jetzt eine Booster-Impfung
gegen das Corona-Virus haben.
Dafür müssen die Menschen oft mehrere Wochen
auf einen Impf-Termin warten.
Das ist auch in manchen Städten in dem Bundes-Land Thüringen so.
Zum Beispiel:
    • In Gera
    • und in Erfurt.

Die Kassen-Ärztliche Vereinigung hat gesagt:
Es gibt genug Impf-Stoff.
Aber die Menschen müssen so lange auf die Impf-Termine warten:
    • Weil nicht genug Mitarbeiter für das Impfen da sind.
    • Und weil es nicht genug Orte für das Impfen gibt.
Aber das wird vielleicht schon ab nächster Woche besser.
Und es gibt auch 25 mobile Impf-Teams in Thüringen.
Sie fahren zum Beispiel in Pflege-Heime:
Um dort die Menschen zu impfen.

Hier können Sie einen Impf-Termin bekommen

Thüringen hat eine Internet-Seite für Impf-Termine.
Die Seite heißt: www.impfen-thüringen.de
Dort können die Menschen einen Impf-Termin bekommen.
Aber die Menschen können auch bei dieser Telefon-Nummer anrufen,
um einen Impf-Termin zu bekommen:
03643 4950490
Das geht immer:
    • Montags von 8 Uhr bis 17 Uhr,
    • Dienstags von 8 Uhr bis 17 Uhr,
    • Mittwochs von 8 Uhr bis 12 Uhr,
    • Donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr,
    • Freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 16. November 2021 | 12:00 Uhr