Die Stadt Erfurt sucht nach einem Platz für ein Corona-Test-Zentrum

Stiefmütterchen blühen auf einer bepflanzten Insel am Domplatz in Erfurt
Bildrechte: dpa

Am Freitag soll die Bundes-Gartenschau anfangen.
Sie ist vom 23. April bis 10. Oktober in der Stadt Erfurt.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Do 22.04.2021 14:06Uhr 01:57 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1720722.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Jetzt sucht die Stadt Erfurt noch
nach einem Platz für ein Corona-Test-Zentrum.
Denn alle Menschen müssen einen Corona-Test machen.
Wenn sie sich die Bundes-Garten-Schau angucken wollen.

Der Platz für das Corona-Test-Zentrum soll so sein:
    • Dass alle Menschen das Corona-Test-Zentrum gut finden.
    • Und dass sie dort gut hin-kommen.
Auch wenn sie sich in der Stadt Erfurt nicht so gut aus-kennen.

Mitarbeiter aus dem Rathaus haben gesagt:
Wir hatten schon einige Orte aus-gesucht.
Zum Beispiel:
    • Das Theater Erfurt
    • oder ein Zelt auf dem Dom-Platz.
Aber nirgendwo hat es geklappt.

Andreas Bausewein ist der Ober-Bürger-Meister von Erfurt.
Er denkt:
Dass die Gebäude von der Messe gut sind.
Dort kann das Corona-Test-Zentrum vielleicht aufgebaut werden.

Aber 1 Corona-Test-Zentrum ist zu wenig.
Denn es müssen vielleicht 15 tausend Menschen
an 1 Tag getestet werden.
Denn so viele Menschen
dürfen an 1 Tag zur Bundes-Garten-Schau kommen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN JOURNAL | Mittwoch 21.04. | 19:00Uhr