Der Hausärzte-Verband von Deutschland ärgert sich über das Bundes-Land Thüringen

Viele Menschen in Deutschland
wurden schon 2-mal gegen das Corona-Virus ge-impft.
Deshalb sind sie für einige Zeit gut gegen das Corona-Virus geschützt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Do 02.09.2021 14:04Uhr 01:21 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1826602.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Aber nach einiger Zeit
schützt die Impfung die Menschen nicht mehr so gut.
Deshalb haben die Politiker vom Bundes-Land Thüringen bestimmt:
In einigen Land-Kreisen können die Menschen sich
zum 3. Mal impfen lassen.

Der Hausärzte-Verband von Deutschland findet das aber nicht gut.
Armin Beck ist 1 Mitglied im Vorstand vom Hausärzte-Verband.
Er hat gesagt:
Die Politiker von Thüringen sollten erst ab-warten,
ob die STIKO die 3. Impfung empfiehlt.
Die STIKO hat aber bisher noch nichts dazu gesagt.
Deshalb ist es nicht in Ordnung:
Dass einige Menschen in Thüringen
schon die 3. Impfung bekommen können.
Die Politiker haben das aber einfach trotzdem bestimmt.
Darüber ärgert sich der Hausärzte-Verband.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. September 2021 | 20:00 Uhr