Der Lockdown in Deutschland soll vielleicht länger gemacht werden

Viele Menschen in Deutschland haben das Corona-Virus.
Es sollen sich aber nicht noch mehr Menschen
mit dem Corona-Virus anstecken.
Deshalb gibt es seit einiger Zeit einen Lockdown.
Der Lockdown soll bis zum 10. Januar gemacht werden.
Aber viele Menschen sagen:
Der Lockdown soll länger dauern.

Der Minister-Präsident von Sachsen ist Michael Kretschmer.
Er hat gesagt:
Der Lockdown muss unbedingt länger gemacht werden.
Damit sich noch weniger Menschen
mit dem Corona-Virus anstecken können.

Die anderen Bundes-Länder wollen auch einen längeren Lockdown.
Aber sie wissen noch nicht:
Wie lange der Lockdown gemacht werden soll.

Die Bundes-Länder:
    • Sachsen
    • und Thüringen
wollen einen Lockdown bis zum 31. Januar.
Aber die anderen Bundes-Länder sagen:
Das ist zu lang.

Am Dienstag gibt es ein Gespräch
mit der Bundes-Kanzlerin Angela Merkel.
Da soll entschieden werden:
    • Ob der Lockdown länger gemacht wird.
    • Und wie lange der Lockdown dann gemacht wird.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.01.2021 | 10:00 Uhr in den Nachrichten