Mehr aus Wirtschaft

Mehr aus Deutschland

Viele Einfamilienhäuser stehen am Erfurter Stadtrand. Wegen der Grundsteuerreform herrscht in Thüringen reger Nachfragebedarf an der dafür eingerichteten Hotline des Finanzministeriums. Im Freistaat mit rund 2 Millionen Einwohnern werden nach Angaben des Finanzministeriums rund 1,5 Millionen Grundsteuererklärungen erwartet. Die neu berechnete Grundsteuer ist ab dem 1. Januar 2025 zu zahlen. 4 min
Bildrechte: dpa
4 min 27.09.2022 | 10:38 Uhr

Bis Ende Oktober muss die Grundsteuererklärung abgegeben werden. Wegen Personalmangels ist das für viele Kommunen in Thüringen eine große Herausforderung. Und die Finanzministerin tut sich schwer mit Fristverlängerungen.

MDR AKTUELL Di 27.09.2022 08:05Uhr 03:54 min

Audio herunterladen [MP3 | 3,6 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 7,4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/beste/audio-grundsteuer-frist-kommunen-thueringen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio