Nachrichten

Podcast MDR Investigativ Cover 21 min
Bildrechte: Exakt / MDR
21 min

Folge 47: Im Frauengefängnis Hoheneck wurden zu DDR-Zeiten tausende Frauen inhaftiert. Das ehemalige Gefängnis soll in diesem Jahr zu einer Gedenkstätte werden. Doch über dieses Vorhaben gibt es eine heftige Diskussion.

MDR FERNSEHEN Fr 11.03.2022 10:06Uhr 21:12 min

Audio herunterladen [MP3 | 19,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 38,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/mdr-investigativ/mdrinvestigativ-hinterderrecherche-hoheneck100.html

Im Frauengefängnis Hoheneck waren zu DDR Zeiten tausende Frauen inhaftiert. Der Begriff „Hoheneckerinnen“ steht heute noch synonym für Frauen, die aus politischen Gründen in der DDR verhaftet wurden.

Noch in diesem Jahr soll aus dem ehemaligen Gefängnis eine Gedenkstätte werden. Und um die gibt es eine heftige Debatte. Wie kann eine moderne Gedenkstätte aussehen, ohne die Erinnerung an die Schrecken des Ortes zu vergessen? Natalie Meinert und Tim Schulz haben für MDR Exakt mit den Beteiligten gesprochen.

Gast: Natalie Meinert

Moderation: Esther Stephan

Übersicht aller Folgen: www.mdr.de/investigativ-podcast

Audiotranskript

Die interaktive Dokumentation zu Hoheneck finden Sie hier: https://www.mdr.de/staticapps/hoheneck/#/intro

MDR INVESTIGATIV – Hinter der Recherche. Der Podcast zum Magazin

MDR investigativ bei YouTubeMDR investigativ bei Facebook

Das Frauengefängnis Hoheneck und seine GeschichteUmstrittene Pläne für Gedenkstätte HoheneckHoheneck: Verschwundene Dokumente erschweren Forschungsarbeit zum DDR-FrauengefängnisStreit um Gedenkstätte in Hoheneck: Erinnern in Würde?

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL