Anselm Bilgri 43 min
Bildrechte: MDR/Nora Große-Harmann

Fast dreißig Jahre lang war Anselm Bilgri Benediktinermönch. Heute ist er mit einem Mann verheiratet und aus der römisch-katholischen Kirche ausgetreten. Sex und Kirche? Immer noch ein Tabuthema, sagt er.

MDR AKTUELL Fr 01.10.2021 08:00Uhr 43:21 min

Audio herunterladen [MP3 | 39,7 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 79,1 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/tabubruch/homosexualitaet-kirche-audio-100.html

Anselm Bilgri war fast 30 Jahre lang Benediktinermönch, bis er aus dem Orden austrat. Heute lebt er offen schwul und hat im Frühjahr seinen Mann geheiratet. Hier erzählt er über seine Zeit im Kloster, sein Leben als Ex-Mönch. Und warum Homosexualität in der katholischen Kirche ein so schwieriges Thema ist.

Podcast-Tipp: "MDR Investigativ" Schwul, lesbisch, trans – Queer in der Provinz

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL