Auch ohne Schnee Schlittenhunde-EM startet in Leipa

Auch wenn noch kein Schnee liegt, wird am Donnerstag in Leipa die Europameiterschaft der Schlittenhunde eröffnet. Während Tausende Hunde um die Wette laufen werden, müssen die Vierbeiner der Gäste daheim bleiben.

Ein Teilnehmer fährt bei der Europameisterschaft der Schlittenhunde.
Ab durch den Matsch: Mehr als 740 Starts soll es bis Sonntag in Leipa bei der Schlittenhunde-EM geben. Bildrechte: dpa

Im Jessener Ortsteil Leipa (Kreis Wittenberg) startet am Donnerstag die Europameisterschaft im Schlittenhunderennen. Wie der Verband Deutscher Schlittenhundesportvereine mitteilte, nehmen rund 800 Teilnehmer mit mehr als 1.400 Hunden an dem Wettkampf am Rand der Glücksburger Heide teil.

Eigene Hunde bitte zu Hause lassen

Nach einer Eröffnungsfeier am Mittwoch starten die Läufe in zehn Disziplinen am Donnerstag und enden am Sonntag. Gäste werden gebeten, ihre eigenen Hunde nicht mit auf das Veranstaltungsgelände zu bringen.

Unterstützt wird der Verband von dem Schlittenhunde-Sportverein Sachsen und dem Naturpark Glücksburger Heide. Im vergangenen Jahr wurde in Leipa bereits eine internationale deutsche Meisterschaft im Schlittenhundesport ausgetragen.   

MDR (Martin Krause, Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 09. November 2022 | 15:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/5fc58709-3ca2-4e7d-a742-22945949c66a was not found on this server.

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Lost Places 7 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt