Wahl am Sonntag Michael Jahn von der SPD bleibt Bürgermeister von Jessen

Bei der Wahl zum Bürgermeister von Jessen hat Amtsinhaber Michael Jahn deutlich triumphiert. Der 59-Jährige errang die notwendige absolute Mehrheit.

Wegweiser zu einem Rathaus
Die Menschen in Jessen haben am Sonntag darüber abgestimmt, wer in den kommenden Jahren die Geschicke ihrer Stadt leitet. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Steinach

Der neue ist der alte Bürgermeister: In Jessen hat Amtsinhaber Michael Jahn (SPD) seinen Posten deutlich verteidigt. Der 59-Jährige ist seit 2015 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt im Landkreis Wittenberg. Am Sonntag errang er 54,8 Prozent der Stimmen und konnte so mit absoluter Mehrheit seine Mitbewerber deutlich distanzieren. Am 1. Januar 2022 tritt er seine zweite Amtszeit an.

Guido Arndt von der CDU erreichte 29,6 Prozent der Stimmen und landete damit auf dem zweiten Platz. AfD-Vertreter Frank Luczak und der Einzelbewerber Mario Rohne hatten bei der Abstimmung keine Chance.

Mehr zum Thema: Wahlen in Deutschland

In einer Runde sitzen die Bundestagswahl-Spitzenkandidaten Alice Weidel (AfD), Christian Lindner (FDP) , CSU-Chef Markus Söder, die Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) sowie die Linke-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow. mit Video
Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel (l-r), FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner, CSU-Chef Markus Söder, Armin Laschet (CDU), Kanzlerkandidat der Union, die Moderatoren Rainald Becker und Peter Frey, Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Olaf Scholz, Kanzlerkandidat der SPD, sowie die Vorsitzende der Partei Die Linke, Susanne Hennig-Wellsow, sprechen in einem Wahlstudio des ZDF bei der "Berliner Runde" über die Bundestagswahl. Bildrechte: dpa

MDR/Gero Hirschelmann

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 26. September 2021 | 22:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/7d811f61-6078-4f7f-847f-bdb7ef896c68 was not found on this server.

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt