107 Plätze Riesiger Lkw-Parkplatz in Vockerode eröffnet

An der A9 in Vockerode im Landkreis Wittenberg ist am Donnerstag ein riesiger Parkplatz für Lkw eröffnet worden. Das Millionenprojekt soll in den nächsten Jahren erweitert werden.

Zwei Männer an Schranke vor Parkplatz.
In Vockerode wurde ein riesiger Lkw-Parkplatz eröffnet. Bildrechte: MDR/André Damm

LKW-Fahrer haben es in Deutschland oft schwer bei der Parkplatzsuche. Gerade abends sind viele Rastplätze überfüllt, die Bedingungen auf den Parkplätzen sind häufig schlecht. An der A9 könnte das in Zukunft etwas einfacher werden. Dort ist in Vockerode im Landkreis Wittenberg am Donnerstag ein großer LKW-Parkplatz eröffnet worden.

Investor ist der Unternehmer Gerhard Hauptstein aus München. Er sagte MDR SACHSEN-ANHALT, zunächst stünden 107 Stellplätze zur Verfügung. In den kommenden zwei Jahren solle das Angebot auf 350 Plätze erweitert werden. Eine konkrete Investitionssumme nannte Hauptstein nicht. Bislang sei ein zweistelliger Millionenbetrag in das Projekt geflossen.

Toiletten, Kochstellen, Duschen: Die Ausstattung auf dem LKW-Rastplatz

Der sogenannte XXL-Stellplatz ist laut Hauptstein komplett umzäunt und wird mit Kameras überwacht. Für die LKW-Fahrer gibt es demnach Kochgelegenheiten, Toiletten und Duschen. Gegen das Millionenprojekt hatte es anfangs Proteste von Anwohnern gegeben. Sie befürchteten viel Verkehr und Luftverschmutzung. Inzwischen gibt es nach den Worten des Bürgermeisters von Oranienbaum-Wörlitz, Maik Strömer (CDU), kaum noch Kritik. Vockerode ist ein Ortsteil von Oranienbaum-Wörlitz.

MDR (André Damm, Leonard Schubert)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 01. Dezember 2022 | 13:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/81ca2f0c-e437-4f27-a82b-5dd533022c10 was not found on this server.

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt