Dauer, Fristen, Aufteilung Rechte von Müttern und Vätern: Fünf Fragen zur Elternzeit

Wie lange darf man Elternzeit nehmen? Wie sieht es mit Arbeiten in Teilzeit aus? Welche Fristen gelten? MDR SACHSEN-ANHALT hat die aktuellen Regelungen zur Auszeit für Mütter und Väter zusammengefasst. Fünf Fragen und Antworten.

Ein Vater mit seinem kleinen Kind
Diese Rechte haben Väter und Mütter, wenn sie Elternzeit nehmen. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / Westend61

Wer darf wann wieviel Elternzeit nehmen? MDR SACHSEN-ANHALT gibt einen Überblick über die aktuellen Regelungen in Deutschland:

1. Muss mir mein Arbeitgeber Elternzeit genehmigen?

Ja. Jeder Elternteil hat einen Anspruch auf Elternzeit. Das Arbeitsverhältnis ruht in dieser Zeit und lebt im Anschluss vollständig wieder auf. Während der gesamten Elternzeit besteht ein besonderer Kündigungsschutz.

2. Wie lange darf ich Elternzeit nehmen?

Jeder Elternteil hat einen Anspruch auf bis zu drei Jahre Elternzeit. Bis zu 24 Monate der Elternzeit können Väter und Mütter zwischen dem dritten Geburtstag und der Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes nehmen.

3. Kann ich meine Elternzeit in mehrere Abschnitte aufteilen?

Ja. Jeder Elternteil kann seine Elternzeit in drei Zeitabschnitte aufteilen. Der Arbeitgeber kann allerdings den dritten Abschnitt aus dringenden betrieblichen Gründen ablehnen, wenn er ausschließlich zwischen dem dritten Geburtstag und der Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes liegt.

4. Kann ich während der Elternzeit auch in Teilzeit arbeiten?

Grundsätzlich ja. Während der Elternzeit dürfen Eltern bis zu 32 Stunden pro Woche in Teilzeit arbeiten. Dabei kommt es nicht auf die einzelne Woche an, sondern auf den monatlichen Durchschnitt. Einen Rechtsanspruch auf Teilzeit während der Elternzeit hat man, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Man arbeitet bei dem Arbeitgeber schon länger als sechs Monate ohne Unterbrechung.
  • Dort sind in der Regel mehr als 15 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt (ohne Auszubildende).
  • Die Eltern möchten mindestens zwei Monate lang arbeiten, und zwar mindestens 15 und maximal 32 Stunden pro Woche.
  • Es gibt keine dringenden betrieblichen Gründe, die gegen Teilzeit sprechen.

5. Wann muss ich die Elternzeit beantragen?

Will man Elternzeit innerhalb der ersten drei Lebensjahre des Kindes nehmen, muss das bis sieben Wochen vor Beginn der Elternzeit angemeldet werden. Für Elternzeit, die zwischen dem dritten Geburtstag und der Vollendung des achten Lebensjahres genommen werden soll, beträgt die Frist 13 Wochen vor Beginn.

Mehr Infos gibt es auf der Seite des Bundesfamilienministeriums.

MDR (Elisa Sowieja-Stoffregen)

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/7c3c07cc-b652-45ed-94d5-7388cb3d2857 was not found on this server.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Menschen sitzen an Tischen und hören einer Person an einem Redepult zu. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK