Übergabe Hundertschaft der Bereitschaftspolizei bekommt Neubau in Halle

Die 4. Hundertschaft der Bereitschaftspolizei von Sachsen-Anhalt wird künftig von einem Standort in Halle aus operieren. Auf dem Gelände der früheren Fliederwegkaserne ist ein neues Dienstgebäude entstanden. Es wurde am Mittwoch übergeben.

Hundertschaftsgebäude in Halle
Am Mittwoch wurde das neue Gebäude übergeben. Bildrechte: Cornelia Müller.

Die 4. Hundertschaft der Bereitschaftspolizei des Landes wird künftig von Halle aus im Einsatz sein. In elf Monaten und einem Tag Bauzeit wurde ein neues Dienstgebäude errichtet. Auf dem Gelände der früheren Fliederwegkaserne ist ein Gebäude aus 72 vorgefertigten Raummodulen entstanden. Hier sind Unterkünfte sowie Verwaltungs-, Sport- und Schulungsräume für 123 Bedienstete und 30 Praktikanten gebaut worden.

Richter übergibt Gebäude an Zieschang

Hundertschaftsgebäude in Halle
Angetreten zur Übergabe: Die Bereitschaftspolizei des Landes ist wieder in Halle vertreten. Bildrechte: Cornelia Müller.

Am Mittwoch wurde der Neubau eingeweiht. Sachsen-Anhalts Finanzminister Michael Richter (CDU) hat das Gebäude offiziell an Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) übergeben. Das dreigeschossige Dienstgebäude wurde in Stahlmodulbauweise errichtet. Auf dem Areal gibt es eine neue Fahrzeughalle für 35 Einsatzfahrzeuge. Die Außenanlagen und ein Parkplatz mit 100 Stellplätzen wurden ebenfalls hergerichtet.

Gewerkschaft plädiert seit Jahren für Halle

Die Hundertschaft in Halle wurde schrittweise aufgebaut und ist seit September 2021 komplett. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Sachsen-Anhalt hatte sich seit vielen Jahren für eine Einsatzhundertschaft in Halle stark gemacht, unter anderem wegen des gestiegenen Einsatzaufkommens im Süden und Osten des Landes.

Verlegung aus Kostengründen im Jahr 2006

Ungefähr 13 Millionen Euro wurden für den Neubau vom Land bereitgestellt. Auf dem Gelände ist auch das Polizeirevier Halle ansässig. Erstmals seit 2005 ist wieder eine Einsatzhundertschaft der Landesbereitschaftspolizei in Halle untergebracht. 2006 waren aus Kostengründen die Einheiten von Halle nach Magdeburg verlegt worden.

MDR (Cornelia Müller, Gero Hirschelmann)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 23. Februar 2022 | 17:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/6c4dadc9-5132-467f-a1c6-0a6af2ec0e36 was not found on this server.

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Pong 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt