Landgericht Halle Mann an Haltestelle schwer verletzt: 19-Jähriger zu Jugendhaft verurteilt

Zu dritt sollen sie einen jungen Syrer an einer Haltestelle in Halle zusammengeschlagen und schwer verletzt haben: Jetzt hat das Landgericht in Halle einen der Täter zu sechs Jahren Jugendhaft verurteilt. Der Prozess gegen die zwei weiteren Beschuldigten läuft weiter.

An einem Gebäude in Halle ist ein bunt verzierter Eingang mit Torbogen zu sehen.
Das Landgericht Halle hat einen jungen Mann zu sechs Jahren Jugendhaft verurteilt. (Archivfoto) Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

Das Landgericht Halle hat einen 19-Jährigen wegen gefährlicher Körpverletzung und versuchten Totschlags zu sechs Jahren Jugendstrafe verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Täter im Mai 2020 einen Mann an einer Haltestelle in Halle geschlagen, getreten und damit schwer verletzt hatte. Ein Gerichtssprecher sagte am Freitag, der Täter müsse zudem in eine Entzugsanstalt. Die Urteilsverkündung am Freitag war nicht öffentlich.

Das Verfahren gegen ihn und zwei weitere Männer hatte Anfang November begonnen. Auch den beiden anderen Beschuldigten wird zur Last gelegt, einen heute 22 Jahre alten Syrer im Mai 2020 mit Schlägen und Tritten bis zur Bewusstlosigkeit verletzt zu haben. Das Verfahren gegen die zwei weiteren Beschuldigten wird separat weitergeführt. Deshalb ist am Freitag nur der Hauptbeschuldigte verurteilt worden. Er kann gegen das Urteil in Berufung gehen.

Streit am 1. Mai 2020 eskaliert

Nach Erkenntnissen der Ermittler war es an der Haltestelle in Halle am 1. Mai 2020 gegen 0:30 Uhr zu einem Streit gekommen. Die drei Angeklagten, die Deutsche sind, hätten das Opfer persönlich beleidigt und angegriffen. Das Opfer hatte am ersten Verhandlungstag als Zeuge erklärt: "Als ich wieder aufwachte, lag ich mit dem Kopf nach unten." Bis heute leide er unter den Folgen des Angriffs. Er sei zweimal operiert worden. Der Mann war an dem Tatabend mit einem Bekannten unterwegs.

MDR (Luca Deutschländer), dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 26. November 2021 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/4e497c23-dc8d-4e8a-a741-4b0840595169 was not found on this server.

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Paul Brenner (Dieter Hallervorden) steht hinter einem Gatter. mit Video
Besitzer Paul Brenner (Dieter Hallervorden) staunt nicht schlecht, dass sich sein hochtalentiertes Sorgenkind "Rock" ausgerechnet von einem Mädchen ohne Reiterfahrung zähmen lässt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Neue Schönhauser Filmproduktion/Bernd Spauke