Suche Wo ist Wiesi? Maskottchen der Eisleber Wiese verschwunden

Wiesi, das Maskottchen der Eisleber Wiese
Bildrechte: Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Das Maskottchen der Eisleber Wiese wird vermisst. Wie die Polizei mitteilte, ist "Wiesi" vermutlich seit dem 12. September verschwunden. Die fast 1,80 Meter große Kuh-Figur werde seit einigen Jahren für Werbezwecke in der Stadt aufgestellt. Nun sei sie gestohlen worden.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise können beim Polizeirevier Mansfeld-Südharz abgegeben werden.

Andere Wiesi-Figur in Chemnitz aufgetaucht

Ein Stier Maskottchen
Die in Chemnitz entdeckte Wiesi-Figur kommt wieder zurück nach Eisleben. Bildrechte: Eigenbetrieb Märkte der Lutherstadt Eisleben

Unterdessen hat die Berichterstattung über Wiesi dazu geführt, dass in Chemnitz eine weitere Wiesi-Figur entdeckt worden ist. Die Stadt Chemnitz hat sich daraufhin in der Lutherstadt gemeldet. Diese Wiesi-Figur soll sich schon seit mehreren Wochen in Chemnitz befinden.

Es handelt sich um die Wiesi-Figur, die eigentlich immer auf dem Marktplatz in Eisleben steht – und damit nicht um die, die derzeit von der Polizei gesucht wird. Sie soll nun pünktlich zur Eröffnung der Kleinen Wiese am Freitag in die Lutherstadt zurückkehren.

Eisleber Wiese geht auf das Jahr 1521 zurück

Das Volksfest in der Lutherstadt Eisleben fand am vergangenen Wochenende statt. Es gilt als eines der größten in Ostdeutschland. Der Eisleber Wiesenmarkt geht auf das Jahr 1521 zurück, als Kaiser Karl V. der Stadt das Marktrecht für einen Vieh- und Ochsenmarkt übergab. Daraus entwickelte sich das heutige Volksfest.

MDR (Moritz Arand)/dpa | Erstmals veröffentlicht am 21.09.2022

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 22. September 2022 | 06:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/bc962ed0-a76e-4865-b61a-da89382b5085 was not found on this server.

Mehr aus Mansfeld-Südharz, Saalekreis und Harz

Frau packt Geschenkpaket 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Signalhorn und einer schniefenden Frau. 1 min
Bildrechte: MDR/imago/picture alliance
1 min 07.12.2022 | 18:00 Uhr

Krankenstand, Suchtrends und Warntag – die drei wichtigsten Themen vom 7. Dezember aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Daniel Tautz.

MDR S-ANHALT Mi 07.12.2022 18:00Uhr 01:20 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-siebter-dezember100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video