Unfall Fußgänger auf der A38 schwer verletzt

Ein Polizeifahrzeug steht auf einer Autobahn mit blinkenden Warnlichtern an einer Unfallstelle. Im Hintergrund ist ein Unfallauto zu sehen.
Auf der A38 ist am Freitagabend ein Mann schwer verletzt worden. Er war alkoholisiert auf die Fahrbahn gelaufen. (Symbolfoto) Bildrechte: dpa

Auf der Autobahn 38 nahe der Anschlussstelle Schafstädt im Saalekreis ist am Freitagabend ein Mann von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, sei der 34-Jährige dabei unter der Mittelleitplanke eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Alkoholisiert auf der Fahrbahn

Der Mann war kurz zuvor als vermisst gemeldet worden, nachdem er alkoholisiert auf einem nahen Autobahnparkplatz einen Kleinbus verlassen hatte und nicht zurückkehrte. Die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden. Die Ermittlungen dauern an.

MDR (Moritz Arand)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 24. September 2022 | 14:00 Uhr

Mehr aus Saalekreis, Raum Halle und Raum Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer bemalten Satellitenschüssel mit Statement gegen die Star Park-Pläne und einem Polizeifoto eines Straßenbahn-Unfalls. 1 min
Bildrechte: MDR/Autobahnpolizei Thüringen