Diskussion um Gewerbepark Alternative für "Star Park II": Landrat favorisiert Airpark Merseburg

Nach dem Aus für das Gewerbegebiet "Star Park II" in Kabelsketal hat sich Saalekreis-Landrat Handschak für den "Airpark Merseburg" als alternativen Standort ausgesprochen. Als Vorteil bezeichnet er vor allem die verkehrstechnische Anbindung des Areals über die Autobahn.

Neben einem Baum steht ein Schild, auf dem ein Wegweiser in dem Industriegebiet Star Park Halle zu sehen ist.
Bis März 2023 soll ein neuer Standort für den "Star Park II" gefunden werden. Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

Der Landrat des Saalekreises, Hartmut Handschak (parteilos), favorisiert als Alternative für das gescheiterte Gewerbegebiet "Star Park II" in Kabelsketal den "Airpark Merseburg". Dort gebe es gute Voraussetzungen, sagte Handschak MDR SACHSEN-ANHALT am Rande einer Veranstaltung am Montag.

Ein großer Vorteil ist dem Landrat zufolge, dass die verkehrstechnische Anbindung über die Autobahn erfolgen kann. Man müsse durch keine Ortschaft fahren. Eines der Argumente gegen den "Star Park II" in Kabelsketal war die Verkehrsbelastung. Die habe man im Airpark nicht, so Handschak.

Bad Lauchstädt und Teutschenthal weitere Alternativen

Das Gewerbegebiet "Airpark Merseburg" wurde vor mehr als 20 Jahren erschlossen. Angesiedelt hatte sich dort jedoch nur ein Unternehmen. Neben Merseburg gelten auch Bad Lauchstädt und Teutschenthal als mögliche Standorte für Alternativen zum "Star Park II".

Bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres soll eine Alternative für das Gewerbegebiet "Star Park II" bei Halle gefunden werden. Der Gemeinderat von Kabelsketal hatte sich vergangene Woche gegen den "Star Park II" entschieden.

MDR (Fabian Brenner, Cornelia Winkler)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 06. Dezember 2022 | 06:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/9e911b0e-0122-4fb9-be3d-0efb9aa7fde2 was not found on this server.

Mehr aus Saalekreis, Raum Halle und Raum Leipzig

Ein Mann während eines Interviews, im Hintergrund die Außenmauern eines abgebrannten Gebäudes. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sachsen-Anhalt

Wenige Fahrgäste sitzen zum beginnenden Berufsverkehr in einer Straߟenbahn. mit Audio
Wegen einer Baustelle in der Seebener Straße müssen die Straßenbahnlinie 8 und der Nachtbus 97 umgeleitet werden. Bildrechte: dpa

Mehr aus Sachsen-Anhalt