Ausstellung Schloss Wernigerode im Winter-Weihnachtszauber

Mann mit grauen haaren und roten Fleece-Pullover macht ein Selfie vor einem Fachwerkhaus mit MDR-Logo
Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Das Wernigeröder Schloss zeigt normalerweise, wie die Schlossbewohner Ende des 19. Jahrhunderts lebten. Momentan allerdings sieht man dort, wie die Bewohner einst im Schloss das Weihnachtsfest begangen haben. Derzeit präsentiert sich das Schloss besonders winter- und weihnachtlich. "Festliches WinterSchloss" nennt sich das Ausstellungskonzept, das noch bis zum 9. Januar besucht werden kann.

Winter-Ausstellung im Schloss Wernigerode
Der Festsaal auf Schloss Wernigerode wurde nur für Empfänge genutzt. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Wer sich derzeit auf den Rundgang durchs Wernigeröder Schloss begibt, der erlebt nicht nur die übliche Zeitreise um 150 Jahre zurück, sondern den umgibt auch ein merkwürdig gemütlich-heimeliges Gefühl. Es ist halbdunkel, Tannenzweige liegen auf Kaminsimsen, Tischen und Schränken, es glitzert zuweilen, Kerzenlicht flackert. Dr. Christian Juranek, Geschäftsführer der Schloss Wernigerode GmbH nennt das "den Versuch, die jahreszeitliche Stimmung einzufangen".

Besonders eindrucksvoll gelingt das im Festsaal. Den hatte die fürstliche Familie einst nur für Empfänge genutzt und hier das Weihnachtsfest gefeiert. Die Festtafel wurde komplett weiß eingedeckt mit Gestecken aus Christrosen und Tannenzweigen und mit flackernden Kerzenleuchtern. Aus Sicherheitsgründen sind die Kerzen elektrisch, sorgen aber für einen täuschend echten Effekt.

Berichte früherer Schlossbewohner

Winter-Ausstellung im Schloss Wernigerode
Auf solchen Karten berichten ehemalige Schlossbewohner von ihren Weihnachtserlebnissen. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Auch ein großer Weihnachtsbaum steht hier. Zu Weihnachten sei immer ein großer Tannenbaum aufgestellt worden, sagt Christian Juranek, und die Kinder haben hier dann gespielt. Auf den Kaminsimsen liegen Tannenzweige, Schleifen und Weihnachtskugeln. Dazwischen stehen auf kleinen Tafeln Texte mit weihnachtlichen Erlebnisberichten früherer Schlossbewohner.

Erstmals hat das Team um Christian Juranek die rund 50 Ausstellungsräume des Wernigeröder Schlosses so winterlich umgestaltet. Das "WinterSchloss" gab es früher schon. Vor Corona war es ein kleiner Weihnachtsmarkt auf dem Schlosshof mit dampfenden Waffeln, historischem Kinderkarussell, Märchenfee und Puppentheater. Da das derzeit nicht möglich sei, habe man die Idee entwickelt, wie man die Ausstellung lebendiger gestalten könne, sagt Christian Juranek. Die umgestaltete Ausstellung solle ein Ausgleich sein für die derzeit nicht stattfindenden Veranstaltungen.

Weihnachten um 1900

Winter-Ausstellung im Schloss Wernigerode
Diese Handschuhe sind Teil der Sonderausstellung auf Schloss Wernigerode. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Zum "festlichen WinterSchloss" gehört auch eine integrierte kleine Sonderausstellung, bei der es um Winterkleidung, Weihnachten und Spielzeug um 1900 geht. Neun Vitrinen zeigen Handschuhe, Blechspielzeug, eine Laterna Magica oder Mode-Zeichnungen.

Das alles machte sehr viel Arbeit. Allein für die Gestecke der Festtafel habe man zwei Monate gebraucht, sagt Christian Juranek. Es sei alles einzeln angefertigt. Doch der Aufwand scheint sich gelohnt zu haben. Trotz 2G-Regelung kommen die Besucher und viele sind begeistert. Bis 9. Januar erstrahlt das Schloss Wernigerode noch in festlich winter- und weihnachtlichem Zauber.

Mehr aus dem Harz

MDR (Fabienne von der Eltz)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 21. Dezember 2021 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/370085ff-3bbb-4d60-9d13-218c91297638 was not found on this server.

Mehr aus dem Harz

Rettungskräfte der Feuerwehr füllen einen Zusammenklappbaren Wassertank mit Wasser als sie einen größeren Waldbrand in Schierke bekämpfen
Um den Brand unter Kontrolle zu bringen, halfen Feuerwehren, Technisches Hilfswerk und Forsten, Landwirte und auch der Tankzug der Harzer Schmalspurbahnen. Bildrechte: dpa
Belebte Einkaufsstraße 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Straßenarbeiter vor einem Schlagloch 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Gruppe von Frauen steht in Turnhalle und trainiert 2 min
Bildrechte: Celine May, Roitzscher Carnevalsverein e.V.
2 min 13.08.2022 | 11:10 Uhr

Die Karnevalisten aus Roitzsch in der Nähe von Bitterfeld sind hoch motiviert. Nach zwei Jahren Corona-Pause stehen endlich wieder Wettkämpfe an. Das Training im Sommer hat es in sich.

MDR SACHSEN-ANHALT Sa 13.08.2022 11:10Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/anhalt/audio-training-roitzscher-carnevalsverein-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio