Oberbürgermeisterwahl Magdeburg Alle Kandidierenden heute Abend live in der MDR-Wahlarena

In Magdeburg wird am 24. April ein neues Stadtoberhaupt gewählt. Heute Abend treffen die Kandidierenden ab 20 Uhr in der MDR-Wahlarena aufeinander. Bei dem digitalen Termin stellen sich die Anwärterinnen und Anwärter Ihren Fragen – und sprechen darüber, wie sie Magdeburg verändern wollen.

Vor dem Alten Rathaus in Magdeburg steht eine goldene Skulptur.
Insgesamt neun Kandidierende wollen Oberbürgermeister in Magdeburg werden. Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

In Magdeburg endet am 24. April 2022 eine Ära: Nach 20 Jahren will Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) sein Amt abgeben. Drei Amtszeiten hatte er seit Mai 2001 bestritten. Aber wer folgt auf seinen Posten? Neun Kandidierende werben in den Wochen vor der Wahl um Stimmen und wollen mit ihrer Person und ihren Positionen überzeugen.

In der MDR-Wahlarena sind nun alle neun Kandidierenden eingeladen, die Trümpers Job übernehmen wollen. Knapp zwei Wochen vor der Wahl wollen sie sich heute Abend den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen.

Die MDR-Wahlarena

MDR-Wahlarena
Termin: Dienstag, 12. April 2022, 20 Uhr
Ausstrahlung: mdr.de sowie auf Facebook und Youtube

In der erstmals digital stattfindenden Wahlarena haben auch die Magdeburgerinnen und Magdeburger die Möglichkeit, Ihre Fragen an die Kandidaten zu stellen. Entweder per Kommentar während des Livestreams oder auch schon vorab. Dazu können Sie Ihre Fragen auch unter diesem Artikel loswerden.

Die Kandidierenden im Überblick

Simone Borris, Kandidatin der Oberbürgermeisterwahl Magdeburg.
Bildrechte: Simone Borris/Althaus Fotostudio

Darüber wollen die Kandidierenden sprechen

Für Steckbriefe hat MDR SACHSEN-ANHALT die Kandidierenden bereits zuvor zu ihren Themenschwerpunkten für die Oberbürgermeisterwahl befragt. Dabei sprachen sich Simone Borris, Tobias Krull, André Jordan und Till Isenhuth dafür aus, etwas an der Verkehrssituation mit den vielen Baustellen ändern zu wollen. Bettina Fassl will sich für ein Modellprojekt zum kostenlosen Bus- und Bahnfahren einsetzen. Nicole Anger und Sarah Biedermann sprechen sich für ein dauerhaft kostenfreies Schülerticket aus. Frank Pasemann will die Wirtschaft mehr fördern und Jens Rösler für günstige Mieten sorgen.

Das bewegt Magdeburg

Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt steht vor großen Herausforderungen. Die Ankündigung von US-Chiphersteller Intel, eine Giga-Fabrik am Rand der Stadt zu errichten, birgt große Chancen, kann aber auch Probleme mit sich bringen. Mieten, Verkehr, Schulen: Magdeburg wird sich in den kommenden Jahren verändern. Es sind große Aufgaben für das neue Stadtoberhaupt. Welche Schwerpunkte will die neue Person im Amt setzen? Wie will er oder sie die Stadtentwicklung begleiten? Diesen und weiteren Fragen werden sich die Kandidierenden stellen müssen.

Mehr zum Thema

MDR (Marvin Kalies)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 12. April 2022 | 20:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/cc000156-71bd-43de-9273-0acb25a9bc20 was not found on this server.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt